Hopp erreicht das Achtelfinale beim World Matchplay - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDHopp erreicht das Achtelfinale beim World Matchplay © PIXATHLONPIXATHLONSID

Blackpool (SID) - Deutschlands größte Darts-Hoffnung Max Hopp (Kottengrün) hat beim World Matchplay im englischen Blackpool bei seiner zweiten Teilnahme erstmals das Achtelfinale erreicht. Der 22-Jährige gewann gegen den Engländer Dave Chisnall 11:9 und trifft am Dienstag (ab 20.00 Uhr/Sport1 und DAZN) auf Vizeweltmeister Michael Smith (England). Durch den Sieg hat Hopp ein Preisgeld in Höhe von 15.000 Pfund (rund 16.690 Euro) sicher.

"Es war ein Thriller. Ich habe mich in das Spiel hineingekämpft", sagte Hopp, der den Sieg als einen der fünf größten seiner bisherigen Karriere einordnete, bei Sky UK: "Es war ein großer Sieg für mich. Nun freue ich mich schon auf Dienstag."

Das World Matchplay ist nach der WM das wichtigste Major-Turnier im Profidarts. Es wird seit 1994 im Winter Gardens von Blackpool ausgetragen und ist in diesem Jahr mit 700.000 Pfund (rund 779.000 Euro) dotiert. Titelverteidiger ist der Schotte Gary Anderson, der in seinem Auftaktmatch am Samstag Danny Noppert (Niederlande) bezwungen hatte.