World Cup of Darts nach Graz verlegt - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDWorld Cup of Darts nach Graz verlegt © PIXATHLONPIXATHLONSID

Köln (SID) - Der World Cup of Darts kann aufgrund der unklaren Entwicklung der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht wie geplant in Hamburg stattfinden. Wie der Profiverband PDC am Freitag im Rahmen einer Neuordnung des Kalenders seiner europäischen Turniere mitteilte, wird der traditionelle Ländervergleich stattdessen vom 6. bis 8. November in Graz ausgetragen.

Zudem wurde die Zahl der European-Tour-Turniere drastisch reduziert. Statt der ursprünglich noch geplanten zwölf Events können nur vier stattfinden: in Budapest (4. bis 6. September), in Jena (11. bis 13. September), in Gibraltar (25. bis 27. September) sowie in Prag (16. bis 18. Oktober). Die European Championship ist für den Zeitraum vom 29. Oktober bis 1. November in Dortmund angesetzt.

Der Spielbetrieb der zum Großteil in Großbritannien ausgetragenen Profitour ruht aufgrund der Pandemie bereits seit März. Das nächste geplante Major-Turnier ist das World Matchplay, das nach derzeitigem Stand vom 18. bis 26. Juli in Blackpool ausgetragen werden soll.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien