Die DEG feiert ihren fünften Sieg in Folge - Bildquelle: FIROFIROSIDDie DEG feiert ihren fünften Sieg in Folge © FIROFIROSID

Köln (SID) - Die Kölner Haie haben ihre Pleitenserie in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) auch im rheinischen Derby mit dem Erzrivalen Düsseldorfer EG nicht beenden können. Das 1:5 (0:2, 0:2, 1:1) gegen die Gäste aus der NRW-Metropole bedeutete für die Domstädter in der Nord-Gruppe schon die sechste Niederlage nacheinander. Die DEG hingegen feierte ihren fünften Sieg in Folge und verdrängte die Iserlohn Roosters vom dritten Rang.

Doppelpacker Jerome Flake (1. und 22.), Mathias From (20.), Kyle Cumiskey (33.) und Alexander Ehl (54.) sorgten für den deutlichen Erfolg des Teams von Düsseldorfs Trainer Harold Kreis. Für Köln, das im Rennen um die Teilnahme an den Play-offs weiteren Boden verlor, traf lediglich Nationalspieler Moritz Müller (48.).

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien