Thomas Larkin fehlt den Adlern verletzungsbedingt - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/Thomas Larkin fehlt den Adlern verletzungsbedingt © FIRO/FIRO/SID/

Mannheim (SID) - Die Adler Mannheim müssen beim Start in die neue Saison der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ohne Thomas Larkin auskommen. Der Verteidiger hat sich einer Handoperation unterzogen und kann frühestens im Oktober ins Spielgeschehen zurückkehren. Das gab der Klub am Donnerstag bekannt. Die Saison 2022/23 beginnt am 15. September. 

Der in Großbritannien geborene Italiener Larkin spielt seit Anfang 2017 für die Adler. 2019 schoss der 31-Jährige Mannheim in Spiel fünf der Finalserie gegen Red Bull München zum Titel.

"Thomas' Operation war unausweichlich und für seine weitere berufliche sowie private Zukunft von großer Bedeutung", sagte Sportmanager Jan-Axel Alavaara: "Dass wir erst einmal ohne ihn auskommen müssen, ist für uns natürlich extrem bitter. Nach dem erfolgreich verlaufenen Eingriff sind wir guter Dinge, dass uns Thomas im Oktober wieder zur Verfügung steht."

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien