Bremerhaven gelingt Überraschungssieg in der CHL - Bildquelle: AFPSIDDEREK LEUNGBremerhaven gelingt Überraschungssieg in der CHL © AFPSIDDEREK LEUNG

Köln (SID) - Bei ihrer Premiere in der Champions League haben die Fischtown Pinguins Bremerhaven für eine Überraschung gesorgt. Der Klub aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) siegte in seinem ersten CHL-Spiel in der Vorrundengruppe A am Freitag beim finnischen Vizemeister TPS Turku mit 2:1 (0:0, 1:0, 1:1).

Stanislav Dietz (37.) erzielte in Überzahl mitten in eine Druckphase der Finnen hinein die Führung. Nino Kinder (46.) erhöhte in Unterzahl. 54 Sekunden vor Schluss verkürzte Filip Sandberg für die Gastgeber. Am Abend empfängt der deutsche Meister Eisbären Berlin den 17-maligen finnischen Meister Tappara Tampere

Am Donnerstag hatten die Adler Mannheim und Red Bull München ihre Aufgaben zum Saisonstart im Europacup souverän gelöst. Die Mannheimer setzten sich in Wales bei den Cardiff Devils mit 5:0 durch, München gewann bei SonderjyskE Vojens in Dänemark 5:1.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien