Iserlohn mit Trainer Jason O'Leary gewann mit 2:1 - Bildquelle: FIROFIROSIDIserlohn mit Trainer Jason O'Leary gewann mit 2:1 © FIROFIROSID

Köln (SID) - Die Iserlohn Roosters halten in der Gruppe Nord der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit Tabellenführer Fischtown Pinguins Bremerhaven Schritt. Bei den Grizzlys Wolfsburg gewann das Team von Trainer Jason O'Leary nach Verlängerung mit 2:1 (1:1, 0:0, 0:0, 1:0) und bleibt damit knapp hinter Bremerhaven auf Platz zwei. Diese hatten am Donnerstag Schlusslicht Krefeld Pinguine mit 6:2 (2:1, 3:0, 1:1) besiegt.

Brody Sutter brachte die Iserlohner schon nach 33 Sekunden in Führung, die Phil Hungerecker noch im ersten Viertel egalisierte (14.). Ryan Johnston sorgte in der Verlängerung dann für die Entscheidung (63.).

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien