Justin Shugg spielt wieder in München - Bildquelle: EHC Red Bull München GmbHEHC Red Bull München GmbHEHC Red Bull München GmbHJustin Shugg spielt wieder in München © EHC Red Bull München GmbHEHC Red Bull München GmbHEHC Red Bull München GmbH

München (SID) - Der deutsche Eishockey-Vizemeister Red Bull München hat Justin Shugg wieder unter Vertrag genommen. Der 27 Jahre alte Kanadier unterschrieb einen Vertrag bis Ende Januar 2020 und ist mit sofortiger Wirkung spielberechtigt beim Tabellenführer. Shugg hatte sich im ersten Play-off-Finalspiel gegen die Adler Mannheim eine schwere Schulterverletzung zugezogen und keine Vertragsverlängerung bei den Münchnern erhalten.

In der vergangenen Spielzeit lief Shugg 60-mal für die Bayern auf, erzielte 13 Tore und bereitete 25 vor. Er soll die Lücke stopfen, die die Abstellung von John Peterka, Justin Schütz, Dennis Lobach, Filip Varejcka und Philip Mass für die bereits laufende Vorbereitung zur bevorstehenden U20-Weltmeisterschaft (26. Dezember bis 5. Januar) in Tschechien in den Kader reißt.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien