Uwe Krupp verliert mit den Haien gegen Schwenningen - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/Uwe Krupp verliert mit den Haien gegen Schwenningen © FIRO/FIRO/SID/

Köln (SID) - Die Kölner Haie haben zwei Tage nach ihrem ersten Triumph in einem Winter Game der Deutschen Eishockey Liga eine kalte Dusche kassiert und ihr Heimspiel gegen die Schwenninger Wild Wings klar verloren. Nach dem 4:2 im Freiluftduell vor mehr als 40.000 Fans gegen die Adler Mannheim musste sich die Mannschaft von Trainer Uwe Krupp in der Halle 1:4 (0:1, 0:2, 1:1) geschlagen geben.       

Tylor Spink (2./60.), Boaz Bassen (22.) und Miks Indrasis (37.) trafen für Schwenningen, das auf Tabellenplatz zwölf bleibt. Köln, das auf Rang sechs abrutscht, konnte durch Brady Austin (47.) zwischenzeitlich verkürzen.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien