Nächste Pleite für Trainer Mike Stewart und die Haie - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDNächste Pleite für Trainer Mike Stewart und die Haie © PIXATHLONPIXATHLONSID

Köln - Die Kölner Haie verlieren die direkten Playoff-Plätze in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) allmählich aus den Augen. Die Negativserie der Rheinländer setzte sich trotz einer Aufholjagd im Schlussdrittel auch beim 3:4 (0:1, 0:2, 3:0, 0:1) nach Verlängerung gegen die Eisbären Berlin fort. Durch die sechste Niederlage in Folge liegt Köln neun Punkte hinter dem sechstplatzierten ERC Ingolstadt.

Der wiederum behauptete seine Position im direkten Duell mit der Düsseldorfer EG dank eines 3:2 (0:2, 0:0, 3:0). Die Fischtown Pinguins Bremerhaven gewannen 4:2 (1:1, 2:0, 1:1) gegen die Augsburger Panther, bauten ihren Vorsprung auf Verfolger Düsseldorf im Rennen um die Playoffs auf sieben Zähler aus und zogen nach Punkten mit Berlin (62) auf Platz vier gleich.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien