Die deutsche Auswahl unterliegt der Schweiz mit 3:4 - Bildquelle: imagoDie deutsche Auswahl unterliegt der Schweiz mit 3:4 © imago

Krefeld - Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat beim Deutschland Cup die erste Niederlage kassiert.

Zwei Tage nach dem 4:3 gegen Vorjahressieger Russland unterlag das Team von Bundestrainer Toni Söderholm im zweiten Spiel in Krefeld dem Erzrivalen Schweiz mit 3:4 (1:0, 0:1, 2:2, 0:1) nach Verlängerung. Die Eidgenossen setzten sich mit fünf Punkten an die Tabellenspitze.

Der Kölner Frederik Tiffels (4.), der Krefelder Daniel Pietta (48.) und der Nürnberger Daniel Fischbuch (51.) erzielten vor 6217 Zuschauern die Tore für die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB), die zum Abschluss am Sonntag (14.30 Uhr/Magenta Sport) auf die Slowakei trifft.

Für das junge Schweizer Team, das zum Auftakt die Slowaken mit 5:2 besiegt hatte, trafen Noah Rod (33.), Pius Suter (42. und 65.) und Luca Fazzini (53.).

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps