Toni Söderholm hat den Kader für die WM-Tests nominiert - Bildquelle: AFPSIDJOE KLAMARToni Söderholm hat den Kader für die WM-Tests nominiert © AFPSIDJOE KLAMAR

Köln (SID) - Eishockey-Bundestrainer Toni Söderholm hat einen Rumpfkader für die erste Phase der Vorbereitung auf die WM in Riga (21. Mai bis 6. Juni) nominiert. Das 24-köpfige Aufgebot des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) setzt sich vorerst aus Spielern der Vereine zusammen, die sich nicht für die Play-offs der Deutschen Eishockey Liga (DEL) qualifiziert haben.

"Es stehen uns Spieler aus sechs DEL-Mannschaften zur Verfügung. Das bedeutet auch, dass wir in der ersten Woche mehr Perspektivspieler testen können, was ich für sehr wichtig für die Zukunft halte", sagte Söderholm: "Einige haben sehr viel Perspektive und sich die Chance verdient, um einen Platz zu kämpfen."

Den ersten Zeitraum der am Mittwoch beginnenden Vorbereitung wird die DEB-Auswahl mit zwei Länderspiele gegen die Slowakei (24. und 25. April) abschließen, bevor am folgenden Tag die zweite Phase beginnt.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien