MagentaSport zeigt alle Spiele der DEL als Einzelspiel - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/MagentaSport zeigt alle Spiele der DEL als Einzelspiel © FIRO/FIRO/SID/

Köln (SID) - Die Telekom baut mit Blick auf den bis 2028 verlängerten Vertrag die Zusammenarbeit mit der Deutschen Eishockey Liga (DEL) weiter aus. MagentaSport zeigt alle 460 Spiele in der Hauptrunde und den Play-offs live als Einzelspiel. In der Hauptrunde werden freitags und im Viertelfinale 33 Konferenzen ausgestrahlt. Alle Spiele können mit einem MagentaSport-Abo gesehen werden. 

Zusätzlich wird die Reichweite für die DEL ausgeweitet. Mehr als vier Millionen MagentaTV-Kunden sehen zur neuen Saison jede Woche ausgewählte Spiele live auf dem neuen Sportkanal MS Sport frei empfangbar als Inklusivleistung. Das Saisoneröffnungsspiel am Donnerstag (19.30 Uhr) zwischen den Kölner Haien und Red Bull München wird auf allen MagentaSport-Plattformen kostenfrei für alle gezeigt. Darüber hinaus überträgt MagentaSport den Deutschland Cup der Nationalmannschaft im November, die Länderspiele im kommenden Frühjahr und zum Abschluss der Saison die WM im Mai 2023, außerdem die U20-WM im Dezember.

"Wir haben die Zusammenarbeit mit der DEL bewusst langfristig um weitere vier Jahre bis 2028 verlängert", sagte Henning Stiegenroth, Sponsoring-Leiter der Telekom: "Die Eishockey Community bei MagentaSport wächst stetig mit mehr als 20 Millionen Zuschauern in der letzten Saison." Die DEL erhält nach SID-Informationen ab 2024 im Jahr neun statt 4,5 Millionen Euro.

Neu ist, dass Klubs und Liga schon während der Livespiele einzelne Clips ihrer Spiele über ihre Social-Media-Kanäle teilen können, ebenso weitere Highlights nach dem Spiel. Zudem hat die DEL zur neuen Saison eine Kooperation mit dem finnischen Datendienstleister Wisehockey geschlossen. Alle Spieler und der Puck werden mit einem Chip ausgestattet, sodass während der Spiele Daten in Echtzeit erfasst und weiterverarbeitet werden. Die Daten fließen in die offiziellen Spielstatistiken ein und werden sowohl für die TV-Übertragungen als auch mittelfristig für Web- und App-Anwendungen bei MagentaSport eingesetzt.

Außerdem soll der Videobeweis ausgebaut werden. Hierzu werden neue Kamerasysteme in und über den Toren getestet, die zur Saison 2023/24 in allen Arenen ausgerollt und für Videobeweis und TV-Übertragung genutzt werden sollen. 

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien