Chad Kolarik beendet Karriere - Bildquelle: Firo SportphotoFiro SportphotoSIDChad Kolarik beendet Karriere © Firo SportphotoFiro SportphotoSID

Köln (SID) - Der langjährige Torjäger des deutschen Eishockey-Meisters Adler Mannheim, Chad Kolarik, hat seine Karriere aus "persönlichen Gründen" überraschend beendet. Der 34-jährige US-Amerikaner stand zuletzt in Diensten von Red Bull Salzburg in Österreich, er einigte sich nach Klubangaben mit RB einvernehmlich und wird nicht mehr nach Salzburg zurückkehren.

In den drei Jahren in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hatte Kolarik in 174 Einsätzen 163 Scorerpunkte und 75 Tore für die Adler erzielt. 2019 war der Stürmer mit Mannheim deutscher Meister geworden. In Salzburg hatte Kolarik in der letzten Saison in 51 Spielen 21 Treffer auf sein Konto verbucht.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien