Knappe Niederlage für die DEB-Frauen gegen die Schweiz - Bildquelle: FIROFIROSIDKnappe Niederlage für die DEB-Frauen gegen die Schweiz © FIROFIROSID

Köln - Die deutschen Eishockey-Frauen haben beim Vier-Nationen-Turnier in Füssen im zweiten Spiel die erste Niederlage kassiert. Das Team von Bundestrainer Christian Künast unterlag der Schweiz trotz zweimaliger Führung 4:5 (2:1, 0:2, 2:1, 0:1) nach Verlängerung. Dritter Gegner der Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) ist am Samstag (17.30 Uhr) Finnland.

Für die Gastgeberinnen, die zum Auftakt am Donnerstag gegen Schweden 3:2 gewonnen hatten, trafen Daria Gleißner (12.), Andrea Lanzl (16./42.) und Nicola Eisenschmid (46.). Lara Stalder (64.) traf in der Overtime zum Schweizer Sieg.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien