- Bildquelle: 2019 Getty Images © 2019 Getty Images

München - Seit seiner Geburt steht eigentlich fast fest, dass LeBron "Bronny" James Jr. seinem Vater, NBA-Superstar LeBron James, eines Tages in die größte Basketball-Liga der Welt folgt. Schon jetzt gilt er als eines der Top-Talente der US-amerikanischen High Schools. 

Seinen ersten "Profi"-Vertrag hat er nun jedoch in einer anderen Branche unterschrieben. Denn Bronny schließt sich dem großen eSports-Unternehmen "FaZe Clan" an. Das gab das FaZe auf Instagram bekannt. 

Dank seines berühmten Vaters von den Los Angeles Lakers folgen dem 15-Jährigen bereits unglaubliche 5,5 Millionen Follower auf Instagram und 300.000 Follower auf Twitch. 

"FaZe Clan" arbeitete auch schon mit Ben Simmons und JuJu Smith-Schuster

Dort zockt der Junioren-Basketballer vor allem "Fortnite" und "Call of Duty: Warzone". Nun wird er dort unter den Namen "FaZe Bronny" auftreten.

Im "FaZe Clan" sind nicht nur professionelle eSportler unter Vertrag, sondern auch Content Creator und Influencer aus der Gaming-Branche. Auch mit NBA-All-Star Ben Simmons, Heat-Spieler Meyers Leonard und NFL-Receiver JuJu Smith-Schuster wurde bereits zusammengearbeitet. 

Das Wichtigste zur NBA gibt es bei Locker Room - das US-Sport-Magazin. Immer in der Nacht von Samstag auf Sonntag ab 0 Uhr auf ProSieben MAXX. 

Du willst die wichtigsten eSport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien