F1 2020 ist der neueste Teil der Formel-1-Rennspielserie von Codemasters. - Bildquelle: CodemastersF1 2020 ist der neueste Teil der Formel-1-Rennspielserie von Codemasters. © Codemasters

München - Am 10. Juli erscheint mit F1 2020 die Standard Edition des neuen Ablegers der offiziellen Formel-1-Games von Codemasters für PlayStation 4, Xbox One und PC. Bereits am 6. Juli ist die Schumacher Deluxe Edition erschienen. ran.de erklärt die neuen Features des Games.

My Team Modus macht Teamchef-Träume wahr

Codemasters beschert den Gamern in F1 2020 mit My Team einen kompletten neuen Spielmodus, der es dem Spieler erlaubt, einen eigenen, elften Rennstall in der Formel 1 mit allem, was dazugehört an den Start zu schicken: Design der Boliden, Logo, Fahrerbesetzung, Verhandlungen mit Sponsoren oder Entwicklung am Fahrzeug – all das und noch mehr hat man als Teamchef selbst in der Hand.

Um bei der Verpflichtung von Fahrern nicht nach reinem Bauchgefühl zu entscheiden, führt F1 2020 zudem erstmals Fahrerwerte mit Faktoren wie Speed oder Erfahrung ein.

Splitscreen-Modus für Mehrspielerspaß auf der Couch

Fast so spektakulär wie das Comeback von Fernando Alonso in der echten Formel 1 ist die Rückkehr eines alten Bekannten aus den 1990er Jahren bei F1 2020: Dem Splitscreen-Modus. Darin kann man endlich auch zu zweit an einer Konsole gegeneinander um den Rennsieg fahren. Der Bildschirm wird dabei horizontal geteilt. F1 2020 ist das erste Formel-1-Spiel von Codemasters, das diesen Modus beinhaltet.

Zwei neue Strecken

Zandvoort und Hanoi waren die zwei neuen Strecken im ursprünglichen Rennkalender der Formel 1 2020. Wegen der Corona-Pandemie wurden die beiden Rennen zwar abgesagt, in F1 2020 können sich PS-Fans trotzdem beim Heimrennen von Max Verstappen und auf dem Stadtkurs in der vietnamesischen Hauptstadt austoben.

Das bringt die Schumacher Deluxe Edition

Ein besonderes Schmankerl für Schumi-Fans bietet die zehn Euro teurere Schumacher Deluxe Edition von F1 2020: Sie bietet gleich vier ikonische Formel-1-Boliden, in denen Michael Schumacher Meilensteine seiner Karriere erreichte. Darunter den Jordan 191, in dem er 1991 sein Formel-1-Debüt feierte, der Bennetton B194 und der Benetton B195, in denen der Kerpener seine ersten beiden WM-Titel feierte sowie den Ferrari F1-2000, in dem Schumacher im Jahr 2000 zu seinem ersten Titel mit Ferrari raste. In der Standard-Version von F1 2020 ist zudem der Ferrari F2004 enthalten, mit dem Schumacher seinen siebten und letzten WM-Titel gewann.

Außerdem neu: ERS-Reform, Podium-Jubel und mehr F2 im Karrieremodus

Bei der Fahrphysik hat Codemasters weitere Verbesserungen bei der Simulation des korrekten Bremsverhaltens erreicht. Für Einsteiger gibt es außerdem neue Fahrhilfen.

Ein weiteres neue Feature in F1 2020 ist die Einführung eines Overtake-Buttons, der das komplizierte ERS-Management des Vorgängers ersetzt.

Als Spieler kann man sich zudem neue Jubelanimationen für das Podium erfahren. Im Karrieremodus ist zudem nun ein Start mit einer kompletten Formel-2-Saison zu Beginn möglich. In F1 2019 spielte man lediglich drei kurze Sequenzen aus Formel-2-Rennen.

Du willst die wichtigsten eSport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien