Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern, zieht einen eSpo... - Bildquelle: imago/Sven SimonKarl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern, zieht einen eSport-Einstieg der Münchner in Erwägung. © imago/Sven Simon

München - So lange Uli Hoeneß Präsident beim FC Bayern war, war das Thema eSports eher nicht auf der Tagesordnung zu finden. Doch kaum hat der 67-Jährige beim deutschen Rekordmeister seinen Hut genommen, streben die Münchner in neue Sphären.

2018 erklärte Honeß zum Thema eSports noch: "Es gibt beim FC Bayern auch Bestrebungen. Ich bin dagegen. Stehe aber relativ alleine da. Junge Leute sollen Sport auf dem Trainingsplatz treiben."

Rummenigge zieht eSport-Einstieg der Bayern in Erwägung

Diese Bestrebungen scheinen beim FC Bayern nun in die finale Phase zu gehen. Am Wochenende bestätigte der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge, dass der Verein seine Planungen für den Einstieg in die eSports-Szene vorantreibt.

"Wir sind intern in finalen Diskussionen. Ich kann mir vorstellen, dass wir uns im eSports den Fußballspielen zuneigen", sagte Rummenigge beim FC Bayern Digital Campus. "Wir wollen Erfahrung sammeln auf dem Gebiet und wir werden zeitnah eine Entscheidung fällen. Ich kann mir vorstellen, dass es die pro eSports Soccer sein wird."

Rummenigge: "Wollen auf dem Gebiet Erfahrung sammeln"

Es wird nun also konkreter bei den Münchnern, die seit der laufenden Saison eine Partnerschaft mit Konami, Entwickler von eFootball Pro Evolution Soccer 2020, eingegangen sind. eSports-Vorreiter sind die Bayern aber längst nicht. Bereits mehr als die Hälfte der Bundesligavereine haben bereits ein eigenes eSports-Projekt, etwa mit FIFA-20-Teams.

Aktuell läuft die zweite Saison der Virtual Bundesliga (jeden Donnerstag, 22:15 Uhr live auf ProSieben MAXX und ran.de), an der 22 Teams aus Bundesliga und 2. Bundesliga teilnehmen.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien