Von 25. September bis 31. Oktober findet in Shanghai die League-of-Legends-W... - Bildquelle: 2020 Getty ImagesVon 25. September bis 31. Oktober findet in Shanghai die League-of-Legends-Weltmeisterschaft statt. © 2020 Getty Images

München/Shanghai - Das Finale der koreanischen Liga LCK ist vorbei und damit stehen für die League-of-Legends-Weltmeisterschaft in Shanghai nun alle Teilnehmer fest.

Insgesamt werden bei der League-of-Legends-WM, die vom 25. September bis 31. Oktober 2020 im brandneuen Pudong Football Stadium in Shanghai ausgetragen wird, 22 Teams an den Start gehen.

LoL-WM: Titelverteidiger fehlt überraschend

Überraschend wird der Titelverteidiger, FunPlus Phoenix aus der chinesischen Liga LPL, nach verpasster Qualifikation nicht an der League-of-Legends-WM teilnehmen.

Aus der europäischen Liga LEC haben sich mit G2 Esports, Fnatic und Roque gleich drei Teams das Ticket für die Gruppenphase der LoL Worlds 2020 gesichert.

Sie dürfen sich ab dem 25. September in Shanghai gegen Teams wie FlyQuest und Team SoloMid aus der nordamerikanischen Liga LCS, Top Esports aus China oder Damwon und Gen.G aus Korea behaupten.

LoL Worlds 2020: Zehn Teams kämpfen in den Play-Ins um vier Plätze

Zehn Teams kämpfen in den Play-Ins um die verbleibenden vier Plätze bei der League-of-Legends-Weltmeisterschaft. Das europäische Team MAD Lions muss sich hierbei noch gegen Mannschaften aus Regionen wie Japan, Brasilien und Nordamerika durchsetzen um am Ende im Pudong Football Stadium in Shanghai um den Titel bei der LoL-WM zu kämpfen.

Die vietnamesische Liga kann aufgrund der Reisebeschränkungen durch die weltweite Corona-Pandemie ihre beiden Plätze bei der League-of-Legends-WM nicht antreten. Das Turnierformat der LoL-WM wurde dementsprechend angepasst.

Fest in der Gruppenphase der League-of-Legends-WM sind dabei:

Nordamerika

Seed 1: Team SoloMid (Pool 1)

Seed 2: FlyQuest (Pool 3)

Europa

Seed 1: G2 Esports (Pool 1)

Seed 2: Fnatic (Pool 2)

Seed 3: Rogue (Pool 3)

China   

Seed 1: Top Esports (Pool 1)

Seed 2: JD Gaming (Pool 2)

Seed 3: Suning (Pool 2)

Korea

Seed 1: DAMWON (Pool 1)

Seed 2: DRX (Pool 2)

Seed 3: Gen.G (Pool 3)

 PCS (Pazifik)   

Seed 1: Machi Esports (Pool 3)

Die Teams in den Play-Ins der League-of-Legends-WM 

Pool 1

LGD Gaming (China Seed 4)

MAD Lions (Europa Seed 4)

Team Liquid (Nordamerika Seed 3)

PSG Talon (PCS Seed 2)

Pool 2

INTZ (Brasilien Seed 1)

Unicorns of Love (LCL/CIS Seed 1)

V3 Esports (Japan Seed 1)

Rainbow7 (Lateinamerika Seed 1)

Legacy Esports (Ozeanien Seed 1)

Papara SuperMassive (Türkei Seed 1)

Play-Ins-Modus

Jeweils zwei Teams aus Pool 1 werden mit je drei Teams aus Pool 2 Fünfergruppen bilden. Nach einem einfachen Round-Robin-Format (jeder gegen jeden) ziehen die Gruppensieger direkt als zwei der vier verbleibenden Teilnehmer der Gruppenphase und damit in das Hauptevent der Worlds 2020 ein. Die Gruppenletzten scheiden direkt und komplett aus dem Wettbewerb aus.

Die Plätze 3 und 4 der jeweiligen Gruppe spielen im Anschluss gegeneinander im Best-of-5-Modus, bevor der Sieger aus diesem Duell ein weiteres Best-of-5 gegen den Zweitplatzierten der jeweils anderen Gruppe spielt. Die beiden Sieger dieser Serien dürfen ebenfalls an der Gruppenphase der League-of-Legends-WM in Shanghai teilnehmen. Diese beginnt am 3. Oktober 2020.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien