Das Grand Final steht an: Die DFL sucht den besten Playstation- und Xbox-Zoc... - Bildquelle: imagoDas Grand Final steht an: Die DFL sucht den besten Playstation- und Xbox-Zocker der Virtual Bundesliga © imago

München - Am 11. und 12. Mai sucht Deutschland seine besten FIFA19-Zocker auf Playstation und Xbox (im Livestream auf ran.de und die finale Session live auf ProSieben MAXX). Jeweils zwölf eSportler starten beim Grand Final der Virtual Bundesliga. Nun stehen die Gruppen der beiden Wettbewerbe fest. Als Losfee fungierte ranNFL-Netman Christoph "Icke" Dommisch.

Playstation: "MoAuba" spielt in Gruppe A

Auf der Playstation messen sich in Gruppe A Marco "H96_It4Chi" Becker (Hannover 96), Antonio "Antonio Radelja" Radelja (Bayern München), Mohammed "MoAuba" Harkous (Werder Bremen), Marcel "DonChap28" Deutscher (Eintracht Frankfurt), Francesco "Czudemi" Morgana (Greuther Fürth) und Riad "itsRiaad" Fazlija (VfL Wolfsburg).

In Gruppe B treffen Matthias "STYLO" Hietsch (Schalke 04), Yannick "BMG Jeffryy95" Reiners (Borussia Mönchengladbach), Phillip "Eisvogel" Schermer (Schalke 04), Leon "cl23_leon" Krasniqi (Borussia Dortmund), Erhan "DrErhano" Kayman (VfB Stuttgart) und Alexander "VFL-Xander1848" Steinmetz aufeinander.

Xbox: "MegaBit" in Gruppe A gelost

Auf der Xbox treten in Gruppe A Michael "BMG Phenomeno" Gherman (Borussia Mönchengladbach), Danny "Danny Troughton" Troughton (Borussia Dortmund), Michael "MegaBit" Bittner (Werder Bremen), Niklas "NRaseck 7" Raseck (1899 Hoffenheim), Christoph "H96_chrissi" Strietzel (Hannover 96) und Yannic "Yannic0109" Bederke (FC Augsburg) an.

Hier bilden die Gruppe BChristian „"xImpact10" Judt (Greuther Fürth), Leon "blackarrow889" Aussieker (Hertha BSC), Tim "Tim Latka" Schwartmann (Schalke 04), Maik "Sn0wGoogles" Kubitzki (Eintracht Frankfurt), Marcel "Marlut" Lutz (VfB Stuttgart) und Richard "DerGaucho10" Hormes (Borussia Mönchengladbach).

Jeweils vier Spieler pro Gruppe erreichen das Viertelfinale

Jeweils vier Spieler pro Gruppe ziehen in die K.o.-Runde ein. Dabei qualifizieren sich die ersten drei direkt für das Viertelfinale, die Viert- und Fünftplatzierten spielen über Kreuz die übrigen beiden Plätze der Runde aus.

Das Grand Final wird auf ProSieben MAXX und im Livestream auf ran.de zu sehen sein. Los geht’s am Samstag, 11. Mai. Von 12:30 Uhr bis 14:55 Uhr sowie von 17:30 Uhr bis 22:30 Uhr überträgt ran.de exklusiv. Am Sonntag, 12, Mai, ist ran.de von 13 Uhr bis 15:15 Uhr auf Sendung. Die finale Session von 17:30 Uhr bis 20:15 Uhr zeigt dann auch ProSieben MAXX.

Du willst die wichtigsten eSports-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren kostenlosen WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Mehr Galerien