Bremen/München - Werder Bremen hat auch die zweite Auflage der Club Championship in der Virtual Bundesliga gewonnen.

Am 21. und letzten Spieltag siegten Michael "Megabit" Bittner und Erhan "Dr. Erhano" Kayman gegen Hertha BSC und hielten damit Greuther Fürth auf Distanz. Die Franken schlugen Holstein Kiel und wurden Vizemeister.

Schon 2018/19 hatten die Werderaner den Wettbewerb gewonnen, damals noch mit dem späteren Weltmeister Mohammed "MoAuba" Harkous.

Grand Final am 28. und 29. März

Vom 28. bis zum 29. März steigt dann das VBL Grand Final (alle Spiele live auf ran.de und das Finale auch live auf P7 MAXX), bei dem die besten zwölf Spieler pro Konsole um den Titel des Deutschen Meisters im Einzel kämpfen. Dabei geht es um die Nachfolge von "Megabit" und ein Preisgeld von 45.000 Euro.

ANZEIGE: So gelangt ihr noch an Tickets für das Grand Final.

Du willst die wichtigsten eSports-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien