- Bildquelle: Imago © Imago

München - Auch nach dem Trainerwechsel geht die Talfahrt des Fußball-Zweitligisten Erzgebirge Aue ungebremst weiter. 

Jahn Regensburg ist dagegen zumindest für eine Nacht wieder an die Tabellenspitze zurückgekehrt. Das Überraschungsteam bezwang das Schlusslicht mit 3:2 (2:0) und verschärfte fünf Tage nach dem Rauswurf von Coach Alexej Schpilewski die Krise bei den Sachsen.

Auftakt von Aue-Interimscoach Hensel missglückt

Für die Gastgeber endete ein Durchhänger von drei Spielen ohne Sieg, der sie am vergangenen Wochenende die Tabellenführung gekostet hatte. Am Samstag (13.30 Uhr) könnte der SC Paderborn sie mit einem Dreier gegen Holstein Kiel wieder als Erster ablösen. Aue wartet weiter auf den ersten Saisonsieg, zuletzt gab es fünf Pleiten in Serie.

Jan-Niklas Beste (7.) und Max Besuschkow (11.) warfen schon früh mit einem Doppelschlag alle Pläne des Auer Interimstrainers Marc Hensel über den Haufen. 

Der Jahn nutzte dabei vor 8127 Zuschauern die Verunsicherung der Veilchen, die die Systemumstellung durch den Trainerwechsel noch nicht verinnerlicht hatten. Die eingewechselten Nicolas Kühn (52.) und Gaetan Bussmann (87.) sorgten für den Ausgleich, doch Andreas Albers (90.) sicherte Regensburgs Sieg.

Schimmer schießt FCH zum Sieg

Der 1. FC Heidenheim eroberte zumindest vorübergehend einen Aufstiegsplatz. Die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt besiegte Darmstadt 98 zum Auftakt des achten Spieltags mit 2:1 (1:0) und schob sich mit dem dritten Erfolg in Serie auf Rang zwei vor. 

Tobias Mohr (40., Foulelfmeter) und Stefan Schimmer (84.) trafen für Heidenheim. Darmstadt wartet damit weiterhin auf einen Auswärtssieg, daran änderte auch der zwischenzeitliche Ausgleich von Phillip Tietz (52.) nichts.

Den Gastgebern bot sich in Heidenheim vor 5095 Zuschauern schon in der Anfangsphase die große Chance zur Führung. Doch Tim Kleindienst setzte einen Elfmeter an den Pfosten (14.). Der Stürmer war zuvor von Lasse Sobiech gefoult worden.

Nachdem auch Jan Schöppner die Führung für Heidenheim vergeben hatte (18.), kam Darmstadt besser ins Spiel. Bei der ersten guten Gelegenheit der Lilien scheiterte Luca Pfeiffer aber an Torhüter Kevin Müller (26.). Kurz vor der Pause gab es dann den zweiten Elfmeter für die Gastgeber. Matthias Bader war zu ungestüm in den Zweikampf mit Christian Kühlwetter gegangen. Mohr verwandelte sicher. 

Darmstadt erwischte aber den besseren Start in den zweiten Durchgang. Tietz traf nach Pass von Pfeiffer. Patrick Mainka hatte sich zuvor einen Fehler im Spielaufbau geleistet.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Wie ist die Tabelle der 2. Liga?

18. Vereine kämpfen in der 2. Liga um Aufstieg und Abstieg. Hier geht es zum aktuell Stand in der Tabelle.


Wer überträgt die 2. Liga?

Die Rechte für die 2. Bundesliga wurden neu vergeben. SAT.1 zeigt den Auftakt in die Saison 2021/22 am 23. Juli live - zudem laufen die Relegationsspiele im Free-TV in SAT.1. Sky überträgt zudem alle Spiele am Freitag um 18:30 Uhr, am Samstag um 13:30 Uhr und 20:30, sowie die Sonntagsspiele um 13:30 Uhr. Die Spiele am Samstagabend werden zudem im Free-TV live bei Sport1 ausgestrahlt.


Wie sind die Anstoßzeiten in der 2. Liga in der Saison 21/22?

Die Anstoßzeiten für die Saison 2021/22 haben sich verändert. Weiterhin werden die Freitagsspiele um 18:30 Uhr angepfiffen. Am Samstag starten die frühen Spiele dagegen erst um 13:30 Uhr und nicht mehr um 13 Uhr. Zudem wird es kein Montagsspiel mehr geben, dafür wird die Top-Partie um 20:30 Uhr am Samstag starten. Sonntags bleiben die Spiele auf 13:30 Uhr.


Wie ist der Spielplan der 2. Liga?

Das Eröffnungsspiel der 2. Liga ist am 23. Juli. Beendet wird die Saison am 15. Mai 2020. Hier geht es zum kompletten Spielplan der 2. Bundesliga.


Zweite Liga Saison 2021/2022

Zweite Liga - 2.Bundesliga

Der 10. Spieltag der 2. Fußball Bundesliga steht am Wochenende 15.10. - 17.10 2021 in der Hinrunde an.

Spieltag 11 bis 13

TOP Spiele am 11. Spieltag 

Aktuelle Blitz Tabelle - 2. Liga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP1071223:101322
2Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgSSV1054121:111019
3FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041061317:11619
4SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP1053221:111018
51. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN1046012:7518
6SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD981051424:131116
7Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruheKSC1044216:12416
8Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV1036116:12415
91. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH1043312:13-115
10Werder BremenWerder BremenWerderSVW1042414:15-114
11Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD1041513:12113
12Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF951033414:16-212
13Hansa RostockHansa RostockRostockROS1032511:15-411
14Hannover 96Hannover 96HannoverH96103257:13-611
15Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE1023510:20-109
16SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS102269:21-128
17FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI101277:24-175
18Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE100467:18-114
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg