- Bildquelle: 2021 Getty Images © 2021 Getty Images

Hamburg - Der FC St. Pauli hat seine Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga eindrucksvoll gefestigt. Gegen Aufsteiger Hansa Rostock siegten spielfreudige Hamburger am Sonntag völlig verdient mit 4:0 (2:0) und feierten den fünften Erfolg in Serie. Mit 25 Punkten steht St. Pauli nach elf Spieltagen weiter an der Spitze.

Jackson Irvine (12.), Daniel Kyereh (18.), Guido Burgstaller (61.) und Simon Makienok (78.) schossen das Team von Trainer Timo Schultz zum achten Saisonsieg. Rostock liegt nach der sechsten Niederlage mit elf Zählern im unteren Mittelfeld.

Gleich mit der ersten Chance durfte St. Pauli jubeln, Irvine drückte eine Hereingabe von Luca Zander per Kopf über die Linie. Nur sechs Minuten später setzte sich Leart Paqarada auf der linken Seite durch und flankte in den Strafraum, wo Kyereh beim Kopfball-Treffer nicht bedrängt wurde. Maximilian Dittgen (23.) und Zander (42.) hätten weiter erhöhen können, scheiterten aber an Hansa-Torwart Markus Kolke.

Nach der Pause knüpften die Gastgeber sofort an die Leistung aus dem ersten Durchgang an. Burgstaller (50.) erhöhte vermeintlich auf 3:0, doch der Treffer zählte nach Ansicht der Videobilder aufgrund einer Abseitsstellung des Vorlagengebers Irvine nicht. Burgstaller selbst belohnte sich später und drosch den Ball per Direktabnahme zu seinem zehnten Saisontor ins Netz. Den Österreicher ersetzte in der Schlussphase Makienok, der 20 Sekunden nach seiner Einwechselung ebenfalls traf.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Wie ist die Tabelle der 2. Liga und wer ist Tabellenführer?

18. Vereine kämpfen in der 2. Liga um Aufstieg und Abstieg. Hier geht es zum aktuell Stand in der Tabelle.


Wer überträgt die 2. Liga?

Die Rechte für die 2. Bundesliga wurden neu vergeben. SAT.1 zeigt den Auftakt in die Saison 2021/22 am 23. Juli live - zudem laufen die Relegationsspiele im Free-TV in SAT.1. Sky überträgt zudem alle Spiele am Freitag um 18:30 Uhr, am Samstag um 13:30 Uhr und 20:30, sowie die Sonntagsspiele um 13:30 Uhr. Die Spiele am Samstagabend werden zudem im Free-TV live bei Sport1 ausgestrahlt.


Wer spielt heute in der 2. Liga?

Die Anstoßzeiten für die Saison 2021/22 haben sich verändert. Weiterhin werden die Freitagsspiele um 18:30 Uhr angepfiffen. Am Samstag starten die frühen Spiele dagegen erst um 13:30 Uhr und nicht mehr um 13 Uhr. Zudem wird es kein Montagsspiel mehr geben, dafür wird die Top-Partie um 20:30 Uhr am Samstag starten. Sonntags bleiben die Spiele auf 13:30 Uhr.


Wie ist der Spielplan der 2. Liga?

Das Eröffnungsspiel der 2. Liga ist am 23. Juli. Beendet wird die Saison am 15. Mai 2020. Hier geht es zum kompletten Spielplan der 2. Bundesliga.


Zweite Liga Saison 2021/2022

2. Liga - 2.Bundesliga - Zweite Liga

Der 16. Spieltag der 2. Fußball Bundesliga steht am Wochenende 03.12. - 05.12. 2021 in der Hinrunde an.

Spieltag 16 bis 17

TOP Spiele am 16. Spieltag 

Aktuelle Blitz Tabelle - 2. Liga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP15102334:181632
2SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD981592437:172029
3Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgSSV1584333:201328
4SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP1575329:171226
5Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV1568127:161126
6FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041582528:19926
71. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN1566321:15624
81. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH1573516:20-424
9Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruheKSC1556425:21421
10Werder BremenWerder BremenWerderSVW1555521:22-120
11Hansa RostockHansa RostockRostockROS1553718:25-718
12Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE1545617:26-917
13Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF951544719:22-316
14Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD1551916:21-516
15Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE1535714:22-814
16Hannover 96Hannover 96HannoverH961535710:22-1214
17SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS1533916:33-1712
18FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI1513119:34-256
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg