Schröder (r.) gibt Zweitligameisterschaft als Ziel aus - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/Schröder (r.) gibt Zweitligameisterschaft als Ziel aus © FIRO/FIRO/SID/

Gelsenkirchen (SID) - Bundesliga-Aufsteiger Schalke 04 verfolgt am letzten Zweitliga-Spieltag noch ein großes Ziel. "Wir wollen Meister werden", sagte Sportdirektor Rouven Schröder am Freitag vor dem Saisonfinale beim 1. FC Nürnberg (Sonntag, 15.30 Uhr/Sky): "Das bringt grob eine Million Euro, das wäre nicht schlecht."

Die Schalker sind ganz froh, auswärts zu spielen - der eigene Rasen ist durch den Platzsturm vom vergangenen Wochenende ein Flickenteppich. "Wir haben einen neuen bestellt, damit wir nächstes Jahr wieder eine gute Spielfläche haben", sagte Schröder, und er scherzte: "Wir überlegen, den alten bei Mike Büskens in den Garten zu legen. Da müssen wir noch mal mit dem Hund sprechen, dass der da nicht draufpinkelt."

Büskens, der den Aufstieg als Interimstrainer schaffte und sich wieder in die zweite Reihe zurückziehen wird, zeigte sich sehr erleichtert. "Der Druck war schon immens. Jeder weiß, wie sehr ich diesen Klub liebe, das macht es nicht einfacher", sagte er.

Alle personellen Entscheidungen sollen nach dem Saisonende in Ruhe getroffen werden. "Ich möchte die Saison mit einem Top-Ende abschließen, das am Sonntag und Montag so richtig rauslassen, das haben alle verdient", sagte Schröder. "Vorher passiert gar nichts." 

Büskens wurde emotional, als die Sprache darauf kam, er könne möglicherweise Ansprüche stellen. "Ich habe hier alles gemacht in den vergangenen Jahren. Immer, wenn es hieß, Buyo, du musst helfen, war ich da", sagte er: "Und ich habe hier gefressen wie ein Pony, nicht wie eine Herde von Pferden. Andere sind hier wahrscheinlich mit der Schubkarre rausgefahren. Wenn ich jetzt das Problem sein soll, gehe ich ab morgen mit meinem Hund spazieren."

34. Spieltag am Samstag: Wo läuft der Aufstiegskrimi! Bremen, Darmstadt, Hamburg heute live live?

Am 34. Spieltag trifft Schalke im Aufstiegskampf auf Sandhausen. Bremen empfängt Holstein Kiel und der HSV reist nach Ingolstadt. ran zeigt, wie ihr die Partien am 32. Spieltag live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt. Wer setzt am Samstag ein Zeichen im Aufstiegskampf? Mit unserem ran.de Liveticker sind wir natürlich von Beginn an mit dabei. Die Aufstellungen, alle Tore, Wechsel und entscheidenden Szenen sind dann ebenso in Echtzeit abrufbar, wie alle Zahlen, Daten und Fakten zum Spiel  Hier geht es zum aktuell Stand in der Tabelle.


Wer überträgt / zeigt heute den 34. Spieltag der 2. Liga?

Am 32. Spieltag trifft Schalke im Aufstiegskampf auf Sandhausen. Bremen empfängt Holstein Kiel und der HSV reist nach Ingolstadt. ran zeigt, wie ihr die Partien am 32. Spieltag live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.. ran zeigt hier im Überblick, wie ihr die Partien am 31. Spieltag live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt. Die Rechte für die 2. Bundesliga wurden neu vergeben. SAT.1 zeigt den Auftakt in die Saison 2021/22 am 23. Juli live - zudem laufen die Relegationsspiele im Free-TV in SAT.1. Sky überträgt zudem alle Spiele am Freitag um 18:30 Uhr, am Samstag um 13:30 Uhr und 20:30, sowie die Sonntagsspiele um 13:30 Uhr. Die Spiele am Samstagabend werden zudem im Free-TV live bei Sport1 ausgestrahlt.


Wer spielt heute am 34. Spieltag in der 2. Liga?

ran an die 2. Bundesliga. Am 32. Spieltag trifft Schalke im Aufstiegskampf auf Sandhausen. Bremen empfängt Holstein Kiel und der HSV reist nach Ingolstadt. ran zeigt, wie ihr die Partien am 32. Spieltag live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.. ran zeigt, wie ihr die Partien am 31. Spieltag live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt. Zudem zeigen wir Euch hier im Überblick, wo und wie Ihr die Partie live im TV, Ticker und im Live-Stream verfolgen könnt.

2. Liga: Der 32. Spieltags im Überblick - So könnt ihr die Spiele live mit verfolgen - TV, Ticker, Stream, Audio und Highlights

Freitag, 29. April 2022

18:30 Uhr: Werder Bremen - Holstein Kiel - im Liveticker auf ran.de und live bei Sky

18:30 Uhr: FC Heidenheim - Fortuna Düsseldorf - im Liveticker auf ran.de und live bei Sky

18:30 Uhr: FC St. Pauli - 1. FC Nürnberg - im Liveticker auf ran.de und live bei Sky

18:30 Uhr: Hannover 96 - Karlsruher SC - im Liveticker auf ran.de und live bei Sky

18:30 Uhr: SV Sandhausen - FC Schalke 04 - im Liveticker auf ran.de und live bei Sky

Samstag, 30. April 2022

13:30 Uhr: Dynamo Dresden - Jahn Regensburg - im Liveticker auf ran.de und live bei Sky

13:30 Uhr: Hansa Rostock - SC Paderborn - im Liveticker auf ran.de und live bei Sky

13:30 Uhr: FC Ingolstadt - Hamburger SV - im Liveticker auf ran.de und live bei Sky

20:30 Uhr: SV Darmstadt 98 - Erzgebirge Aue - im Liveticker auf ran.de und live bei Sky und im Free-TV bei Sport1


Wie ist der Spielplan der 2. Liga?

Das Eröffnungsspiel der 2. Liga ist am 23. Juli. Beendet wird die Saison am 15. Mai 2020. Hier geht es zum kompletten Spielplan der 2. Bundesliga.


Zweite Liga Saison Spieltage & Topspiele

Bundesliga / 2. Liga  Saison 2021 / 2022

Die Relegationsspiele zur Bundesliga und 2. Liga stehen an

Bundesliga

2. Liga

Aktuelle Blitz Tabelle - 2. Liga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0434205972:442865
2Werder BremenWerder BremenWerderSVW34189765:432263
3Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV341612667:353260
4SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD98341861071:462560
5FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP34169961:461557
61. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH341571243:45-252
7SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP341312956:441251
81. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN341491149:49051
9Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE341291346:54-845
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF953411111245:42344
11Hannover 96Hannover 96HannoverH96341191435:49-1442
12Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruheKSC349141154:55-141
13Hansa RostockHansa RostockRostockROS3410111341:52-1141
14SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS3410111342:54-1241
15Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgSSV3410101450:51-140
16Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD347111633:46-1332
17Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE34682032:72-4026
18FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI34492130:65-3521
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg