Sarpreet Singh wird wohl erst im Jahr 2023 für den SSV Jahn auflaufen - Bildquelle: imago images/Passion2PressSarpreet Singh wird wohl erst im Jahr 2023 für den SSV Jahn auflaufen © imago images/Passion2Press

München - Transferpanne in Regensburg: Flügelspieler Sarpreet Singh kehrt frisch von seiner Schambeinverletzung zurück und darf trotzdem noch nicht für den Jahn auflaufen. Wie der Verein selbst auf seiner Homepage bestätigte, wurden die Unterlagen der Leihe des Neuseeländers vom FC Bayern im vergangenen Transfersommer nicht rechtzeitig an die DFL übermittelt.

Kürzlich lief der 23-Jährige im Testspiel gegen St. Pölten erstmals nach seiner monatelangen Verletzung wieder für den SSV auf, doch nun kam eine neue Hiobsbotschaft für ihn hinzu.

Derweil kann er auf Aufmunterung seines Trainers zählen: "Das war natürlich auch für uns ein schwerer Schlag, den wir gemeinsam mit Sarpreet erst einmal verkraften mussten. Wir richten den Blick nun aber nach vorne und werden in engem Austausch mit Sarpreet das Beste aus der Situation machen", wurde Mersad Selimbegovic in der Pressemitteilung zitiert.

Singh: Jahn kann Registrierung im Winter nachholen

Die gute Nachricht: Die Registrierung kann bereits zur Wintertransferperiode nachgeholt werden, wodurch eine Spielgenehmigung für Singh erwirkt werden kann. Außerdem kommt dem Neuseeländer die Unterbrechung des Ligabetriebs während der Winter-WM in Katar zu Gute.

Dass Singh die Oberpfälzer zwischenzeitlich verlassen hatte, lief aufgrund seiner Verletzung ohnehin ein wenig unter dem Radar. Nach dem Ablauf seiner Leihe zum Saisonende 2021/2022 kehrte er kurzzeitig zum FC Bayern zurück, erhielt aber einen neuen Leihvertrag beim SSV - offenbar aber ohne fristgerechte Anmeldung bei der DFL.

Besonders bitter für den SSV Jahn: Der 23-Jährige wäre eine sportliche Bereicherung für den Klub gewesen, zumal er in der vergangenen Saison trotz seines Ausfalls zu Saisonende Topscorer des Jahns wurde.

SSV Jahn: Stilz-Rücktritt lässt nach Transfer-Panne Spekulationen zu

Im Netz kursieren nun bereits erste Theorien, dass eine solch gravierende Panne, die sich auf den sportlichen Erfolg des Vereins negativ auswirken könnte, der Anlass für den überraschenden Rücktritt des sportlichen Geschäftsführers Roger Stilz vor ein paar Tagen gewesen sein könnte. Der 45-Jährige war nämlich lediglich zehn Monate im Amt, ehe er plötzlich ausschied.

Bei einem Spieler, der bereits Ende Juli verpflichtet worden war, einen solchen Formfehler zu begehen, ist ein grober Fauxpas. "Wir sind sehr unglücklich über die Abläufe und Umstände, die zu dieser Situation geführt haben", betonte der Vorstandsvorsitzende Hans Rothammer. Ob der Rücktritt von Stilz mit der Transferpanne in Zusammenhang steht, bleibt jedoch zunächst ungeklärt.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Wann startet die 2. Liga in die neue Saison 2022/23?

Die 2. Liga startet schon am 15. Juli 2022 mit dem Duell zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Hannover 96 in die neue Saison. Das Spiel wird ab 19:00 Uhr live in SAT.1 und auf ran.de zu sehen sein. Nach dem 15. Spieltag geht es zwischen dem 14. November 2022 und 19. Januar 2023 in die WM-Unterbrechung und anschließenden Winterpause. Am 27. Januar 2023 wird der Spielbetrieb in der 2. Liga wieder aufgenommen. Mit dem 34. Spieltag am 28. Mai 2023 endet die Saison. Hier geht es zum aktuellen Spielplan der 2. Liga


Wer spielt am 1. Spieltag 2022/23 in der 2. Liga ?

Eröffnet wird die Saison in der 2. Liga 2022/23 vom 1. FC Kaiserslautern, der Hannover 96 am 15. Juli empfängt (live in SAT.1 und auf ran.de). Den kompletten Spielplan gibt es hier.

Freitag, 15. Juli

20:30 Uhr: 1. Spieltag, 1. FC Kaiserslautern - Hannover 96 - ab 19 Uhr live in SAT. 1 und auf ran.de

Samstag, 16. Juli

13:00 Uhr: SpVgg Greuther Fürth - Holstein Kiel - im Liveticker auf ran.de und live bei Sky
13:00 Uhr: FC St. Pauli - 1. FC Nürnberg - im Liveticker auf ran.de und live bei Sky
13:00 Uhr: SV Sandhausen - Arminia Bielefeld - im Liveticker auf ran.de und live bei Sky
13:00 Uhr: SSV Jahn Regensburg - SV Darmstadt 98 - im Liveticker auf ran.de und live bei Sky
20:30 Uhr: 1. FC Magdeburg - Fortuna Düsseldorf - im Liveticker auf ran.de und live bei Sky und Sport1

Sonntag, 17. Juli

13:30 Uhr: SC Paderborn 07 - Karlsruher SC - im Liveticker auf ran.de und live bei Sky
13:30 Uhr: FC Hansa Rostock - 1. FC Heidenheim - im Liveticker auf ran.de und live bei Sky
13:30 Uhr: Eintracht Braunschweig - Hamburger SV - im Liveticker auf ran.de und live bei Sky


Welche Mannschaften spielen in der 2. Liga 2022/2023?

Die beiden direkten Absteiger aus der Bundesliga 2021/22:
Arminia Bielefeld
SpVgg Greuther Fürth
Der Verlierer der Relegationsspiele zwischen dem 16. der Bundesliga 2021/22 und dem 3. der 2. Liga 2021/22
Hamburger SV
Die zwölf Teams auf den Plätzen 4 bis 15 der Saison 2021/22:
V Darmstadt 98
FC St. Pauli
1. FC Heidenheim
SC Paderborn 07
1. FC Nürnberg
Holstein Kiel
Fortuna Düsseldorf
Hannover 96
Karlsruher SC
Hansa Rostock
SV Sandhausen
SSV Jahn Regensburg
Der Gewinner der Relegationsspiele zwischen dem 16. der 2. Liga 2021/22 und dem 3. der 3. Liga 2021/22
1. FC Kaiserslautern
Der Meister und der Vize-Meister der 3. Liga 2021/22:
1. FC Magdeburg
Eintracht Braunschweig

Alle Team in der Übersicht


Welche Anstoßzeiten gibt es in der 2. Liga 2022/23?

Die Nachmittagsspiele in der 2. Liga an einem Samstag werden künftig wieder früher angepfiffen. Der Anstoß wird um eine halbe Stunde auf 13 Uhr verlegt. Das teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Dienstag (26.04.2022) mit. Bereits von 2009 bis 2021 wurden die frühen Samstagsspiele um 13 Uhr angepfiffen. Die Reform wurde nach nur einer Saison schon wieder rückgängig gemacht.

Andere Zeiten bleiben unberührt - Die weiteren Anstoßzeiten in der 2. Liga bleiben von den Änderungen unberührt. Es bleibt also bei einem Samstagsspiel um 20.30 Uhr. Freitags beginnen die Spiele der 2. Liga weiter um 18:30 Uhr, an Sonntagen um 13:30 Uhr.


Die nächsten Spiele / Termine

2. Liga Spieltage

3. Spieltag Gruppenphase

02.12.2022