Ein Streit um Adam Szalai (l.) schlägt Wellen in Mainz - Bildquelle: POOLPOOLSIDSASCHA STEINBACHEin Streit um Adam Szalai (l.) schlägt Wellen in Mainz © POOLPOOLSIDSASCHA STEINBACH

Mainz - Die Konsequenzen des Spielerstreiks beim Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 sollen am Donnerstagmittag der Öffentlichkeit präsentiert werden. Der Klub hat die zunächst für 12.00 Uhr angesetzte Pressekonferenz vor dem Punktspiel am Samstag gegen Aufsteiger VfB Stuttgart (15.30 Uhr) auf 13.00 Uhr verlegt. Laut Klubangaben wird sich dort die "sportliche Leitung äußern". 

Am Mittwoch hatten die Mainzer Profis die Teilnahme an der für 16.00 Uhr angesetzten Übungseinheit verweigert. "Das Training der Profimannschaft am Mittwochnachmittag hat nicht wie geplant stattgefunden", bestätigte der Verein: "Ursache waren emotionale Diskussionen innerhalb der Mannschaft um Adam Szalai, der am Nachmittag nicht mit der Profimannschaft trainieren sollte."

Der 32 Jahre alte Ungar Szalai war am Dienstag suspendiert worden. Während der Mainzer Sportvorstand Rouven Schröder rein sportliche Gründe für diesen Schritt nannte, wird von verschiedenen Medien über andere Ursachen spekuliert.

Szalai war am Mittwoch trotz seiner Suspendierung auf dem Trainingsgelände erschienen. Darauf folgte der Eklat, der zu einer Krisensitzung des Vorstandes am Mittwochabend führte.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL541012:3913
2Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB540122:81412
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB540111:2912
4VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB522110:648
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG52218:808
6Werder BremenWerder BremenWerderSVW52217:708
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE52217:9-28
81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG52129:727
9FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA42115:327
10VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB51404:317
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU51318:626
12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0441303:216
13SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF51316:9-36
14Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC51134:8-44
15Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC51049:12-33
161. FC Köln1. FC KölnKölnKOE50235:9-42
17FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0450142:19-171
181. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0550054:15-110
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg