Hannes Wolf erwartet ein "sehr intensives Spiel" - Bildquelle: FIROFIROSIDHannes Wolf erwartet ein "sehr intensives Spiel" © FIROFIROSID

Leverkusen (SID) - Im Kampf um die internationalen Plätze erwartet Trainer Hannes Wolf vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen gegen Eintracht Frankfurt ein "sehr intensives Spiel". Die drittplatzierten Frankfurter stünden "für eine Art von Fußball, die nach vorne geht. Sie sind insgesamt ein bisschen wild und haben Spieler, die eine gewisse Physis haben", sagte Wolf vor dem Topspiel am Samstagabend (18.30 Uhr/Sky) in der BayArena.

Wolf, der bis zum Saison vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) an Leverkusen ausgeliehen ist, sah die 0:2-Niederlage beim FC Bayern am Dienstag nicht durchweg negativ. Vor allem einige "Elemente aus der zweiten Halbzeit" hätten dem 40-Jährigen gut gefallen: "Da sind wir gemeinsam gesprintet und drauf gegangen." Leverkusen steht derzeit auf Tabellenplatz sechs mit vier Zählern Vorsprung vor Borussia Mönchengladbach.

Das Frankfurt-Spiel sieht Wolf als eine "kleine Zäsur, danach haben wir eine Pause von zwei Wochen. Deswegen wollen wir jetzt im Heimspiel unbedingt etwas holen." In einer Woche stehen die Halbfinalspiele im DFB-Pokal zwischen Werder Bremen und RB Leipzig sowie Borussia Dortmund und Holstein Kiel an. Gespielt wird am Freitag und Samstag (beide 20.30 Uhr/ARD,Sky), die Bundesliga setzt an diesem Wochenende aus.

Fussball-Videos

Werbung

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB32235492:405274
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL32197657:282964
3VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB32179657:322560
4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB321841069:442558
5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE321512563:481557
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0432149951:351651
7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG3212101059:52746
81. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU321113847:41646
9SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF321281249:47244
10VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB321191254:52242
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG321091349:52-339
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0532991435:51-1636
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC328101440:50-1034
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA32961732:49-1733
15Werder BremenWerder BremenWerderSVW327101534:51-1731
16Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC32871723:51-2831
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE32781733:60-2729
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0432272321:82-6113
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Werbung