- Bildquelle: 2017 Getty Images © 2017 Getty Images

Leverkusen - Bayer Leverkusens Sportdirektor Simon Rolfes hat auch nach dem Verlust von Nationalspieler Julian Brandt die Europapokal-Teilnahme für die neue Saison zum Ziel erklärt. "Unser Anspruch ist es, in jeder Saison in der Königsklasse vertreten, in jedem Fall international dabei zu sein. Da wird nichts reduziert, im Gegenteil, dafür arbeiten wir jeden Tag", sagte er spox.com und goal.com. Leverkusen hatte sich in der abgelaufenen Saison als Vierter für die Champions League qualifiziert.

Nach dem Abgang von Brandt, der für 25 Millionen zu Borussia Dortmund wechselt, liegen die Hoffnungen von Rolfes auch auf Jung-Nationalspieler Kai Havertz. Der 19 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler hat sich in Leverkusen vom hoffnungsvollen Talent zum potenziellen Weltstar entwickelt und somit das Interesse internationaler Topklubs geweckt.

Ein echte Bayer-Figur

"Dass Kai eine ganz große Karriere vor sich hat, wenn er verletzungsfrei bleibt, ist in meinen Augen sicher. Natürlich kann und muss auch er sich noch weiterentwickeln. Aber was Kai bereits als 19-Jähriger auf dem Platz abruft, ist schon außergewöhnlich", sagte Rolfes: "Kai ist bei Bayer 04 groß geworden. Er weiß, was er an uns hat und empfindet eine sehr hohe Identifikation mit dem Verein." 

Havertz, der mit zehn Jahren nach Leverkusen kam, besitzt bei der Werkself einen Vertrag bis Juni 2022 - ohne Ausstiegsklausel.  

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB27194480:285261
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB27176474:334157
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL27159368:274154
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0427165652:322053
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG27164753:341952
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB27109836:33339
7SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF271071035:37-237
8FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0427910833:43-1037
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG271061136:47-1136
101. FC Köln1. FC KölnKölnKOE271041343:49-634
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC27971139:48-934
12FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA27861340:54-1430
131. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU27931532:47-1530
14Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE26841441:49-828
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0527831636:60-2427
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9527591329:52-2324
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW26561529:59-3021
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP27461731:55-2418
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg