Hat viel Lob für Coutinho übrig: Karl-Heinz Rummenigge - Bildquelle: AFPAFPChristof STACHEHat viel Lob für Coutinho übrig: Karl-Heinz Rummenigge © AFPAFPChristof STACHE

München - Klubchef Karl-Heinz Rummenigge hält den Saisonstart von Bayern München in der Bundesliga trotz erster Punktverluste für gelungen. "Wir haben von sieben Spielen fünf gewonnen, dazu in Leipzig ein Unentschieden mit hoher Qualität erlebt. Lediglich das Ergebnis im Eröffnungsspiel gegen Hertha BSC war ein bisschen schmerzhaft", sagte er in einem Interview auf der Klub-Homepage zu seinem 64. Geburtstag am Mittwoch.

Die Münchner sind in der Tabelle mit zwei Punkten Rückstand auf RB Leipzig derzeit Zweiter - ohne das 2:2 gegen Berlin am ersten Spieltag "wären wir jetzt Tabellenführer", behauptete Rummenigge und ergänzte: "Wir können mit dem Start dennoch sehr zufrieden sein und müssen zusehen, dass wir in den nächsten Spielen gegen Paderborn, Tottenham und Hoffenheim das Maximum rausholen. Dann können wir relativ zügig Tabellenführer werden ? und das ist unser Ziel."

Neuzugänge erfüllen Erwartungen

"Sehr zufrieden" ist Rummenigge auch mit den Aktivitäten des deutschen Rekordmeisters auf dem Transfermarkt. Dabei, sagte er, stehe "Philippe Coutinho sicherlich an der Spitze, er hat Weltklasse-Format. Das ist immer deutlicher zu erkennen". Der Brasilianer mache "den Unterschied" und habe zudem in Robert Lewandowski "den perfekten Partner gefunden". Von diesem Duo "können wir uns für die Zukunft noch viel erhoffen", meinte Rummenigge.

Auch der kroatische Vizeweltmeister Ivan Perisic sowie die französischen Weltmeister Lucas Hernandez und Benjamin Pavard hätten die Erwartungen bislang "absolut erfüllt", betonte Rummenigge. Er ergänzte: "Wir wollen in Zukunft die Positionen 17, 18, 19 und 20 im Kader mit jungen Kräften besetzen, die perspektivisch eine Chance haben, mit einer gewissen Kontinuität zu spielen."

Rummenigge selbst wird am Jahresende 2021 seinen Chefposten für Oliver Kahn räumen. Mit seinem designierten Nachfolger, den er ab Januar einarbeiten soll, habe er bereits "diverse Gespräche" geführt, berichtete Rummenigge: "Ich werde ihn unterstützen und ihm am 31. Dezember 2021 den Staffelstab übergeben ? er wird es bestens machen. Ich habe überhaupt keine Sorge, dass das nicht reibungslos laufen wird."

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

Bundesliga 2019 / 2020 - 8. bis 11. Spieltag

TOP Spiele 8. Spieltag

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG1181224:111325
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL1163229:121721
3Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB1163229:161321
4SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1163220:12821
51899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1162316:14220
6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB1154223:15819
7FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041154220:14619
8Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041153317:15218
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1152421:16517
10VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1145211:10117
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU1141613:17-413
12Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1132617:21-411
13Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF951132615:19-411
14Werder BremenWerder BremenWerderSVW1125418:24-611
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1124513:24-1110
161. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M051130812:30-189
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE1121810:23-137
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP1111911:26-154
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg