- Bildquelle: imago/Jan Huebner © imago/Jan Huebner

Mönchengladbach - Im Mittelpunkt des Duells zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Bayern München (am Samstag ab 18 Uhr im Liveticker auf ran.de und in der App über den Reiter Live/Ergebnisse) wird einmal mehr FCB-Coach Jupp Heynckes stehen. 

Denn der 72-Jährige ist nicht nur - mal wieder - auf der Bank des FC Bayern, sondern hat auch eine glorreiche Vergangenheit als Spieler und Trainer bei der Borussia, wo er als Aktiver in 405 Spielen 289 Tore erzielte.

+++ Bayern zur Pause hinten +++

Gladbach präsentiert sich bislang äußerst effektiv und führt verdient mit 2:0 gegen die Bayern. Lange Zeit geschah im Borussia-Park nicht allzu viel, lediglich Raffael vergab eine Riesenchance (13.). Mit der zweiten Chance des Spiels gelang den Hausherren dann auch gleich die Führung vom Elfmeterpunkt (39.). Als die Bayern drauf und dran waren, auszugleichen, durch Lewandowski aber nur den Pfosten trafen (42.), waren es wieder die Gastgeber, die zum Torerfolg kamen (44.). Das wird jetzt, mit der dünnen Personaldecke, natürlich eine äußerst schwierige Aufgabe für den Rekordmeister. Jupp Heynckes steht vor seiner ersten Niederlage seit seinem Dienstantritt als Bayern-Trainer.

+++ Die Aufstellungen +++

Gladbach: Sommer - Elvedi, Ginter, Vestergaard, Wendt - Kramer, Zakaria - Herrmann, Hazard - Raffael, Stindl

Bayern: Ulreich - Kimmich, Süle, Hummels, Juan Bernat - Javi Martinez - Tolisso, Rudy, Vidal, James - Lewandowski

Mit Heynckes kam der Erfolg zurück

Neun Spiele, neun Siege. Seit Heynckes wieder an der Säbener Straße ist, ist auch der Erfolg beim amtierenden Meister zurück. Nachdem er die Münchner bereits 2013 zum Triple führte, brachte der Trainer-Routinier auch diesmal die erhoffte Wende für die Münchner, die sich zuvor von Carlo Ancelotti trennten. 

Nun kehrt der Rekordmeister also mit Heynckes an dessen alte Wirkungsstätte zurück. Seine Bilanz als Trainer gegen die Borussia ist durchaus positiv. Von 24 Begegnungen gegen die "Fohlen" konnten die Heynckes-Teams zwölf gewinnen, hinzu kommen fünf Unentschieden sowie nur sieben Niederlagen. Auch am Samstagabend gehen Heynckes' Bayern als klarer Favorit ins Duell mit Borussia Mönchengladbach. 

Gladbach im Aufwind

Als Heynckes noch in Gladbach auf Torejagd ging, war die Borussia mit den Bayern jahrelang auf Augenhöhe. Dieses Mal geht Gladbach als Vierter der Tabelle ins Duell gegen den Bundesliga-Spitzenreiter. 

In den zurückliegenden Wochen arbeitete sich das Team von Trainer Dieter Hecking beharrlich nach oben. Aus den zurückliegenden drei Begegnungen holten die "Fohlen" sieben von neun möglichen Punkten, feierte unter anderem zwei Auswärtssiege bei den Europa-League-Teilnehmern Hoffenheim und Hertha BSC. Nun wartet mit den Münchnern das größte Kaliber der Bundesliga auf die "Fohlen". 

Borussia Mönchengladbach gegen FC Bayern München: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Borussia Mönchengladbach: Sommer - Elvedi, Ginter, Vestergaard, Wendt - Kramer, Zakaria - Hazard, Grifo - Stindl, Raffael

FC Bayern München: Ulreich - Kimmich, Süle, Hummels, Alaba - Javi Martinez - Tolisso, Rudy, Vidal, James - Lewandowski

Borussia Mönchengladbach gegen FC Bayern München live:

Live im TV: Sky
Im Livestream: Sky Go
Im Liveticker auf ran.de: ZUM LIVETICKER

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Bundesliga 2021/2022

Bundesliga Saison 2021 / 2022

Die nächsten Spieltage (8 bis 8) stehen in der Fußball Bundesliga an.

Top Spiele 6. Spieltag (24.09. bis 26.09.2021)

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB541020:41613
2VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB54107:2513
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB540117:11612
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04531115:7810
51. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0553116:2410
6SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF52306:429
71. FC Köln1. FC KölnKölnKOE52219:728
81. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU51317:8-16
9Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC52037:12-56
101899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG51228:715
11FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA51222:8-65
12RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL51136:7-14
13Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC50413:5-24
14VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB51139:12-34
15Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE50415:8-34
16Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG51135:9-44
17VfL BochumVfL BochumBochumBOC51044:13-93
18SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF50143:13-101
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg