Bosz ärgert sich über erste Niederlage - Bildquelle: AFPSIDUWE KRAFTBosz ärgert sich über erste Niederlage © AFPSIDUWE KRAFT

Köln (SID) - Vor dem nächtlichen Rückflug aus Prag ärgerte sich Peter Bosz immer noch über die erste Pflichtspielniederlage der Saison. Richtig akzeptieren wollte Bayer Leverkusens Trainer das 0:1 (0:0) in der Europa League beim tschechischen Meister Slavia Prag nicht. "Es ist schwer, wenn man ab der 22. Minute mit zehn Mann weiterspielen muss. Auch mit zehn Mann dürfen wir dieses Spiel nicht verlieren", sagte der Niederländer hin und hergerissen bei Nitro.

Nach einer frühen und unberechtigten Roten Karte gegen Karim Bellarabi (22.) hatte die Werkself im zweiten Gruppenspiel knapp 70 Minuten in Unterzahl spielen und erst in der Schlussphase durch Joker Peter Olayinka (80.) den Gegentreffer hinnehmen müssen. Bayer-Torhüter Lukas Hradecky hatte zuvor einen Foulelfmeter von Nicolae Stanciu (65.) pariert, den er selbst verschuldet hatte. "Wir haben nicht zu viele Chancen zugelassen. Das Gegentor war aber unnötig", konstatierte der Finne: "Schade, dass es nicht 0:0 oder 1:1 ausgegangen ist."

Trotz des Frustes: Bayer bleibt trotz des Rückschlages Tabellenführer in der Gruppe C vor OGC Nizza, das die Leverkusener zum Auftakt vergangene Woche mit 6:2 geschlagen hatten. Bereits am kommenden Donnerstag können die Rheinländer den nächsten Schritt in Richtung ausgegebenes Ziel K.o.-Phase machen. Dann reist Leverkusen zum israelischen Pokalsieger Hapoel Beer Sheva (18.55 Uhr/DAZN).

"Es bleibt spannend. Natürlich sind wir hierhin gekommen, um den Abstand zu vergrößern und die drei Punkte zu holen", sagte Hradecky: "Jetzt müssen wir weitermachen. Nächste Woche haben wir wieder eine lange Reise nach Israel. Hoffentlich scheint die Sonne dort und dann holen wir die nächsten drei Punkte da auch."

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB861128:121619
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB860220:71318
3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04853016:9718
4RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL852116:51117
51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU843118:81015
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB83509:5414
7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG833213:13012
8VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB825116:12411
9Werder BremenWerder BremenWerderSVW825110:10011
10FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA832310:11-111
11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE825111:13-211
121899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG822414:15-18
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC821515:18-37
14SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF81349:19-106
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05811610:21-114
16Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC81165:17-124
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE80358:14-63
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0480355:24-193
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg