Labbadia startete mit zwei Siegen in seinen neuen Job - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDLabbadia startete mit zwei Siegen in seinen neuen Job © PIXATHLONPIXATHLONSID

Berlin - Bruno Labbadia hatte die vier Derby-Treffer seiner Mannschaft an der Seitenlinie ausgelassen bejubelt, mit zwei Siegen aus zwei Spielen hätte sein Start beim Bundesligisten Hertha BSC kaum besser ausfallen können.

Den Blick nach unten wollte er dennoch nicht verlieren. Auch nach dem überzeugenden 4:0 (0:0) im Berliner Stadtduell gegen Union erklärte Herthas neuer Trainer den Abstiegskampf noch nicht für beendet.

"Wir haben noch nicht genug Punkte, keine Frage. Wir sind uns der Situation, die wir hatten, sehr, sehr bewusst", sagte Labbadia: "Wir haben diese Situation extremst verbessert. Aber ich bin zu lange dabei, man muss im Abstiegskampf immer Respekt haben." 

Nach den Erfolgen bei der TSG Hoffenheim (3:0) und Union (4:0) hat Hertha BSC mit nun 34 Punkten ein komfortables Polster auf die Abstiegszone. Am Freitag machten Kapitän Vedad Ibisevic (51.), Dodi Lukebakio (52.), Matheus Cunha (61.) und Dedryck Boyata (77.) den Erfolg perfekt.

Optimaler Restart

"Durch die Art und Weise war der Sieg verdient. Ich bin froh, dass wir die sechs Punkte eingefahren haben", sagte Labbadia: "So aus dem Restart herauszukommen, ist natürlich optimal, und sieben Tore machen auch Freude." 

Der 54-Jährige ist der erste Hertha-Trainer seit Falko Götz im Jahr 2002, der in der Bundesliga mit zwei Siegen startete.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB28204481:285364
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB28176574:344057
3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0429175754:361856
4RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL281510370:294155
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG28165753:341953
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB28119840:34642
71899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG281161139:48-939
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF291081138:41-338
9FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0428910934:45-1137
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC28981141:50-935
111. FC Köln1. FC KölnKölnKOE281041444:52-834
12FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA28871340:54-1431
131. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU28941533:48-1531
14Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE27851444:52-829
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0528841637:61-2428
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9528691331:53-2227
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW27571529:59-3022
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP28471731:55-2419
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg