- Bildquelle: Imago Images © Imago Images

München/Mönchengladbach – Im Duell der beiden Borussias am 6. Spieltag hat der BVB bei der Rückkehr von Trainer Marco Rose nach Gladbach den Kürzeren gezogen. Die mit entscheidende Szene des Abends ereignete sich bereits in der 40. Minute, als Mahmoud Dahoud im Anschluss eines Foulspiels wegen einer abwinkenden Geste in Richtung des Schiedsrichters Deniz Aytekin mit Gelb-Rot vom Platz gestellt wurde.

Eine harte Entscheidung gegen den Mittelfeldmann der Dortmunder, der sich seine erste Verwarnung bereits nach zehn Minuten abgeholt hatte. Zum Zeitpunkt des Platzverweises lag der BVB bereits durch einen Treffer von Denis Zakaria zurück (37.).

Hummels über Dahoud-Geste: "Boah, ist das wenig!"

Der in Abwesenheit des angeschlagenen Marco Reus als Kapitän fungierende Mats Hummels fand in einem am Ende kuriosen Interview nach dem Spiel zunächst deutliche Worte für seinen Mitspieler.

Der 32-Jährige führte die Aktion als einen der entscheidenden Faktoren für die Pleite an. Hummels hoffe, dass "Mo weiß, dass er große Scheiße gebaut hat", sagte der Innenverteidiger bei "Sky": "Ich hoffe, er weiß, dass das nie wieder vorkommen darf. Einmal darf es passieren, einmal kann man immer einen Fehler machen, aber danach ist es wichtig, einsichtig zu sein, das darf nie wieder passieren." Beim Stand von 0:1 in Gladbach wegen einer derartigen Aktion so früh vom Platz zu fliegen, "da gibt's keine Entschuldigung dafür".

Als Hummels die Szene, die zur Gelb-Roten Karte führte, aber während des Interviews noch einmal am Bildschirm vorgespielt wurde, relativierte der Dortmunder seine Aussagen jedoch schnell wieder. "Boah, ist das wenig!", zeigte sich Hummels von Aytekins Entscheidung überrascht: "Es ist trotzdem doof, aber ihn dafür runterzuschicken, ist jetzt nach den Bildern schon falsch."

BVB ohne Reus und Haaland offensiv blass

"Sagen wir es so", formulierte Hummels die Kritik an seinem Teamkameraden schließlich um, "dann ist es doof von ihm, dem Schiedsrichter die Gelegenheit zu geben, eine Fehlentscheidung zu treffen". Auch Trainer Rose pflichtete seinem Verteidiger bei: "Da hat Mats absolut Recht, gar keine Frage."

Auch Sebastian Kehl, Leiter der Lizenzspielerabteilung des BVB, befand: "Das Foul ist keine Gelbe Karte. Das Abwinken gibt er ja als zweite Gelbe Karte, und das ist, finde ich, in so einem Spiel in der 40. Minute einfach völlig übertrieben."

Aytekin selbst rechtfertigte noch am Samstagabend den Platzverweis. Der Referee habe "unmissverständlich erklärt, dass ich solche Verhaltensweisen einfach nicht dulde und nicht möchte. Das ist einfach ein sehr unschönes Bild für den Fußball. Wir haben auch ein Mindestmaß an Respekt verdient." In der Summe sei es "mir dann einfach zu viel" gewesen, so der Schiedsrichter weiter: "Ich dulde das Verhalten für mich nicht mehr."

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Alle Infos zu den nächsten Spielen

Bundesliga 2021/2022

Bundesliga Saison 2021 / 2022

Die nächsten Spieltage (9 bis 11) stehen in der Fußball Bundesliga an.

Top Spiele 9. Spieltag (22.10. bis 24.10.2021)

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB971130:82222
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB961222:14819
3SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF945012:6617
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04851221:12916
51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU843112:9315
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB94239:10-114
71. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05941412:9313
8RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL933316:8812
91. FC Köln1. FC KölnKölnKOE833213:14-112
101899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG932417:12511
11Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG832310:11-111
12VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB823313:14-19
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC830510:21-119
14Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE81529:12-38
15VfL BochumVfL BochumBochumBOC82155:16-117
16Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC90634:11-76
17FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA91355:18-136
18SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF90275:20-152
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg