Werder Bremen: Mitarbeiter müssen gehen - Bildquelle: FIROFIROSIDWerder Bremen: Mitarbeiter müssen gehen © FIROFIROSID

Bremen - Werder Bremen bemüht sich im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga um neue Impulse. Der Tabellenvorletzte gab am Dienstag mehrere "personelle Veränderungen im Team rund um die Profimannschaft" bekannt. 

Chef-Physiotherapeut Uwe Schellhammer wurde mit sofortiger Wirkung freigestellt. Die Leitung des physiotherapeutischen Bereichs übernimmt Mannschaftsarzt Dr. Daniel Hellermann. Auch vom Sportpsychologen Andreas Marlovits trennt sich Werder: Die Zusammenarbeit wurde "in beiderseitigem Einvernehmen" beendet.

Baumann: Zu viele Reibungspunkte

Zudem wird Performance-Leiter Axel Dörrfuß laut Vereinsmitteilung den Schwerpunkt seiner Tätigkeit verändern. In den nächsten Wochen werde er "neben seiner Arbeit bei den U-Mannschaften sowie den Toptalenten der Grün-Weißen in den Bereichen Athletik, Leistungsdiagnostik, Kognition und Ernährung schwerpunktmäßig die strategische Weiterentwicklung der Abteilung" vorantreiben.

"Wir haben in der ausführlichen Analyse während der Hinserie bereits Problemfelder insbesondere in der Abstimmung und Kommunikation zwischen den Fachbereichen benannt. Nach einer vorübergehenden Verbesserung hat sich in letzter Zeit leider herausgestellt, dass wieder Probleme aufgetreten sind und wir in der bisherigen Konstellation zu viele Reibungsverluste hatten", sagte Werders Fußball-Geschäftsführer Frank Baumann.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Bundesliga 2019 / 2020 

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB25174473:264755
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB25156468:333551
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL25148362:263650
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG25154649:301949
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0425145645:301547
6FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0425910633:36-337
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB2599734:30436
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF25106934:35-136
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG251051035:43-835
101. FC Köln1. FC KölnKölnKOE251021339:45-632
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU25931332:41-930
12Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE24841238:41-328
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC25771132:48-1628
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA25761236:52-1627
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0525821534:53-1926
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9525571327:50-2322
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW24461427:55-2818
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP25441730:54-2416
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg