Die Zukunft von Philippe Coutinho ist noch nicht geklärt - Bildquelle: AFPSIDCHRISTOF STACHEDie Zukunft von Philippe Coutinho ist noch nicht geklärt © AFPSIDCHRISTOF STACHE

Berlin - Brasiliens zweimaliger Fußball-Weltmeister Cafu gibt seinem Landsmann Philippe Coutinho (27) die Empfehlung, die Herausforderung bei Bayern München anzunehmen und auch über die Saison hinaus in der Bundesliga zu bleiben. "Ich würde ihm raten, in München zu bleiben", sagte der 49 Jahre alte Kapitän der brasilianischen Weltmeister-Elf von 2002 im SID-Interview bei einem Mercedes-Benz-Termin am Rande der Laureus-Award-Verleihung in Berlin.

Cafu sieht außergewöhnliche Fähigkeiten bei der Barcelona-Leihgabe Coutinho: "Er ist ein unglaublicher Spieler. Wenn er auf der richtigen Position eingesetzt wird, kann er den Unterschied ausmachen."

Cafu glaubt an Neymar-Verbleib bei PSG

Als Außenseiter sieht Cafu, 142-maliger Nationalspieler der Selecao, Borussia Dortmund in den Achtelfinalfinalduellen gegen Paris St. Germain in der Champions League: "Es werden zwei schwierige Spiele für Dortmund, Paris wird hochmotiviert und engagiert zu Werke gehen."

Cafu glaubt zudem an eine Zukunft von Brasiliens Superstar Neymar bei PSG: "Ihm gebührt eine Führungsrolle, dieser Verantwortung muss er sich stellen." Angesprochen auf eine mögliche Unzufriedenheit des 222-Millionen-Euro-Mannes im Team von Trainer Thomas Tuchel betonte Cafu: "Wenn er gut spielt, zaubert das auch wieder ein Lächeln auf Neymars Gesicht."

Das 1:7-Debakel Brasiliens bei der Heim-WM 2014 gegen den späteren Weltmeister Deutschland wird laut Cafu ein Trauma für seine Landsleute bleiben. "Es wird niemals vergessen werden", sinnierte der langjährige Italien-Legionär, "das begleitet uns auch die nächsten Weltmeisterschaften, ähnlich wie die 1:2-Niederlage 1950 im Maracana-Stadion gegen Uruguay." Durch das 1:2 gegen den südamerikanischen Rivalen hatte Brasilien vor 70 Jahren den WM-Triumph verpasst. Noch heute gilt "Maracanaco" als eine der schmerzhaftesten Pleiten der Selecao - bis zum 1:7 im WM-Halbfinale in Belo Horizonte gegen Deutschland.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Anzeige: Champions League live und on demand bei DAZN

Bundesliga 2019 / 2020 

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB25174473:264755
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB25156468:333551
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL25148362:263650
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG25154649:301949
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0425145645:301547
6FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0425910633:36-337
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB2599734:30436
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF25106934:35-136
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG251051035:43-835
101. FC Köln1. FC KölnKölnKOE251021339:45-632
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU25931332:41-930
12Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE24841238:41-328
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC25771132:48-1628
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA25761236:52-1627
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0525821534:53-1926
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9525571327:50-2322
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW24461427:55-2818
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP25441730:54-2416
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg