Marco Reus bei der Premiere. Die Doku gibt auch Einblicke in die Kabine des ... - Bildquelle: FIROFIROSIDMarco Reus bei der Premiere. Die Doku gibt auch Einblicke in die Kabine des BVB. © FIROFIROSID

Dortmund - Am Mittwoch feierte die Dokumentation über das Team von Borussia Dortmund Weltpremiere. Die Doku verspricht tiefe und hautnahe Momente in das Innenleben des Vizemeisters. Marco Reus war es manchmal etwas zu nah. "Die Kabine ist eigentlich das Heiligtum einer großen Mannschaft, von daher war da etwas Anspannung", sagte der Fußballer des Jahres nach der Premiere der Amazon-Doku "Inside Borussia Dortmund" im Stadion des BVB. 

Vor 2.000 Fans und 1.000 weiteren Gästen, darunter die Profi-Mannschaft, präsentierte der BVB am Mittwochabend die vierteilige Serie, die im Stile der Dokumentationen "All Or Nothing" oder "Hard Knocks" über Manchester City oder Mannschaften aus der National Football League (NFL) ganz nah dran an Mannschaft und Trainerteam ist. 

Doku geht pünktlich zum Bundesliga-Start online

"Es war eine coole Erfahrung. Aber schlussendlich hat man gar nicht bemerkt, dass sie dabei waren", berichtete Torhüter Roman Bürki über das Team des bekannten Filmemachers Aljoscha Pause. In ganz entscheidenden Situationen wie beispielsweise Krisensitzungen oder bei Taktikbesprechungen blieben die Türen verschlossen.

Pünktlich zum Bundesligastart am Freitag (16. August) ist der erste Teil der Doku bei Amazon Prime zu sehen, bis zum 13. September folgt wöchentlich eine weitere Folge.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL19125251:213041
2Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB18113450:222836
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB19106351:282336
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG19113534:211336
5FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041896331:211033
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041894527:22531
7SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1986529:24530
81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1883726:30-427
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1967619:21-225
10FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1966731:36-524
11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1964929:30-122
121. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU19631021:27-621
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1955922:33-1120
141. FC Köln1. FC KölnKölnKOE19621123:38-1520
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0519611227:42-1519
16Werder BremenWerder BremenWerderSVW1845924:41-1717
17Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9518431118:37-1915
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP19341221:40-1913
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg