Die BVB-Fans werden offenbar in Sinsheim in den kommenden drei Jahren ausges... - Bildquelle: imago images/Jan HuebnerDie BVB-Fans werden offenbar in Sinsheim in den kommenden drei Jahren ausgesperrt © imago images/Jan Huebner

München/Dortmund - Borussia Dortmund muss wohl in den kommenden drei Jahren auf Fan-Unterstützung in Spielen bei der TSG 1899 Hoffenheim verzichten.

Wie die "Sportschau" und die "Ruhrnachrichten" berichten wird der Klub einem Antrag des DFB-Kontrollausschusses zustimmen, die Bewährung einer im November 2018 verhängten Strafe auszusetzen.

BVB verzichtet auf Verhandlung vor Sportgericht

Es sei aufgrund der klaren Faktenlage sinnlos, gegen den Antrag vorzugehen. Daher werde der BVB auf eine Verhandlung vor dem Sportgericht verzichten, heißt es im Bericht. Das Urteil dürfte damit in den nächsten Tagen rechtskräftig werden.

Ursache für diese neue Entwicklung ist das vergangene Dortmunder Gastspiel in Sinsheim am 20. Dezember 2019. Dort waren erneut Plakate gegen TSG-Mäzen Dietmar Hopp gezeigt worden und es hatte Rufe wie "Nie wieder Hoffenheim" aus dem Gästeblock gegeben.

BVB-Fans beleidigen Dietmar Hopp

Neben der Fan-Sperre muss der BVB offenbar auch eine Geldstrafe in Höhe von 60.000 Euro zahlen und muss wohl die TSG auch für entgangene Einnahmen entschädigen.

Das Verhältnis zwischen Teilen der Dortmunder Fans und TSG-Mehrheitseigner Hopp ist seit Jahren schwierig. Unter anderem zeigten einige BVB-Fans ein Banner, das Hopps Konterfei im Fadenkreuz zeigte. Im November 2018 gab es nach weiteren Vorkommnissen schließlich eine Strafe über drei Jahre auf Bewährung.

Ihre Bewährungs-Chance haben die BVB-Fans offenbar verspielt.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Bundesliga 2019 / 2020 

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB25174473:264755
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB25156468:333551
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL25148362:263650
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG25154649:301949
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0425145645:301547
6FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0425910633:36-337
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB2599734:30436
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF25106934:35-136
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG251051035:43-835
101. FC Köln1. FC KölnKölnKOE251021339:45-632
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU25931332:41-930
12Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE24841238:41-328
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC25771132:48-1628
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA25761236:52-1627
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0525821534:53-1926
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9525571327:50-2322
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW24461427:55-2818
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP25441730:54-2416
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg