Julian Brandt steht vor seiner Rückkehr - Bildquelle: FIROFIROSIDJulian Brandt steht vor seiner Rückkehr © FIROFIROSID

Dortmund - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hofft im Auswärtsspiel am Samstag (15.30 Uhr/im Liveticker auf ran.de) bei Abstiegskandidat Werder Bremen auf den Einsatz von Julian Brandt. "Julian hat heute schon gut trainiert, wir müssen aber den Freitag abwarten. Wir dürfen nicht vergessen, dass er etwas länger gefehlt hat", sagte Trainer Lucien Favre am Donnerstagmittag auf der Pressekonferenz des BVB. 

Nationalspieler Brandt hatte im Ligaspiel bei Bayer Leverkusen (3:4) am vorletzten Spieltag eine Sprunggelenksverletzung erlitten. Er fehlte den Westfalen auch am Dienstag beim 2:1-Sieg im Achtelfinale der Champions League gegen Paris St. Germain. Weiterhin nicht zur Verfügung stehen den Dortmundern Kapitän Marco Reus (Muskelbeschwerden) und Thomas Delaney (Bänderriss).

Favre lobt Haaland - "eine starke Mentalität"

Voll des Lobes war Favre für das BVB-Trio Erling Haaland, Emre Can und Giovanni Reyna. "Erling macht das super. Er hat eine starke Mentalität und schaut immer nach vorne", sagte der Schweizer über den Neuzugang aus Norwegen, der gegen Paris beide Tore erzielt hatte. Emre sei "wichtig für die gesamte Mannschaft", so der 62-Jährige über den Nationalspieler, "er hat es bis jetzt sehr gut gemacht. Er bringt auch offensiv viel mit."

 

Reyna sei "sehr clever und hat mit 17 Jahren noch viel vor". Er könne mit der Mannschaft kombinieren, "er kann mit dem linken und dem rechten Fuß spielen, er bietet sich an, er will. Das ist ein gutes Gesamtpaket", so Favre.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Bundesliga 2019 / 2020 

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB25174473:264755
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB25156468:333551
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL25148362:263650
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG25154649:301949
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0425145645:301547
6FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0425910633:36-337
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB2599734:30436
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF25106934:35-136
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG251051035:43-835
101. FC Köln1. FC KölnKölnKOE251021339:45-632
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU25931332:41-930
12Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE24841238:41-328
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC25771132:48-1628
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA25761236:52-1627
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0525821534:53-1926
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9525571327:50-2322
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW24461427:55-2818
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP25441730:54-2416
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg