Kapitänsfrage geklärt: Marco Reus (r.) wird Borussia Dortmund auch nach der ... - Bildquelle: Getty ImagesKapitänsfrage geklärt: Marco Reus (r.) wird Borussia Dortmund auch nach der Rückkehr von Mats Hummels anführen © Getty Images

Dortmund - Die Rückkehr von Mats Hummels wird bei Borussia Dortmund zu einer veränderten Teamhierarchie führen. Denn der designierte Abwehrchef geht auf und neben dem Platz voran, kann die vielen jungen Mitspieler leiten. Auf die Binde am Arm - das Symbol schlechthin für Führungspersönlichkeiten - muss der 30-Jährige jedoch verzichten.

BVB-Sportdirektor Michael Zorc betonte im "kicker": "Marco Reus ist unser Kapitän und für mich der Spieler der vergangenen Saison. Es gibt keinen Grund, daran etwas zu ändern." Das Dortmunder Eigengewächs war im vergangenen Sommer zum Kapitän aufgestiegen, da Marcel Schmelzer das Amt freiwillig abgab.

Reus von Profikollegen zum Spieler der Saison gewählt

Reus war von den Profikollegen in der einer Umfrage der Vereinigung der Vertragsfußballer zum Bundesligaspieler der Saison 2018/2019 gewählt worden. Mit 17 Treffern in 27 Bundesligaeinsätzen hatte er großen Anteil daran, dass die Borussia bis zum letzten Spieltag Chancen auf die Meisterschaft besaß.

Hummels war zum Ende seiner ersten Dortmunder Zeit Vertreter des damaligen Kapitäns Sebastian Kehl. Wegen der diversen Auszeiten des Mittelfeldstrategen führte der Weltmeister von 2014 die Dortmunder in zahlreichen Partien auf das Feld.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG14101330:161431
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL1493239:162330
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB1475233:191426
4FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041474325:18725
5SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1474324:17725
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041474322:18425
7Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB1473435:201524
81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1463519:23-421
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1455415:14120
101. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU1461718:19-119
11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1453624:22218
12FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1445520:26-617
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M051450920:34-1415
14Werder BremenWerder BremenWerderSVW1435622:29-714
15Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1433820:29-912
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF951433816:29-1312
17SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP14221017:32-158
181. FC Köln1. FC KölnKölnKOE14221012:30-188
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg