Frankfurt: Einigung über zukünftige Stadionnutzung - Bildquelle: FIROFIROSIDFrankfurt: Einigung über zukünftige Stadionnutzung © FIROFIROSID

Frankfurt/Main - Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat mit der Stadt Frankfurt eine neue Übereinkunft zur weitreichenden Nutzung der Commerzbank-Arena sowie damit verbundener Rechte getroffen. Die ab Juli für 15 Jahre gültige Vereinbarung sieht laut einer Erklärung beider Partner bis spätestens zur Saison 2023/24 auch einen Ausbau des Stadions von derzeit 51.500 auf bis zu 60.000 Plätze vor. 

Der Vertrag, der in den kommenden Wochen schriftlich fixiert werden soll, hat Medienberichten zufolge ein Volumen im dreistelligen Millionenbereich. Bislang zahlte die Eintracht als Mieter des WM-Stadions von 2006 bereits jährlich knapp zehn Millionen Euro.

"Mit der Verabredung wird sichergestellt, dass die wirtschaftlichen Verwertungsrechte des Stadions vollumfänglich auf Eintracht Frankfurt übergehen und das Stadion auch in seiner Gestaltung zukünftig viel stärker als Heimspielstätte der Eintracht wahrgenommen wird", sagte Eintracht-Vorstandsmitglied Axel Hellmann zur Erneuerung des Ende Juni auslaufenden Betreibervertrages. Die Stadt besitzt künftig eine jährliche Eigennutzungsquote von 20 Prozent für eigene Events.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE21104:224
2Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB11008:083
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB11003:033
4FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA11003:123
4RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL11003:123
6Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC21015:413
71899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG11003:213
7SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF11003:213
9Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC10101:101
10Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0410100:001
10VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB10100:001
121. FC Köln1. FC KölnKölnKOE10012:3-10
12VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB10012:3-10
141. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU10011:3-20
141. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0510011:3-20
16Werder BremenWerder BremenWerderSVW10011:4-30
17Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG10010:3-30
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0410010:8-80
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg