Der FC Augsburg trennt sich von Manuel Baum und Jens Lehmann. - Bildquelle: Getty ImagesDer FC Augsburg trennt sich von Manuel Baum und Jens Lehmann. © Getty Images

Augsburg/ München - Der FC Augsburg hat auf die anhaltende sportliche Talfahrt in der Bundesliga reagiert und sich von seiner sportlichen Führung um Cheftrainer Manuel Baum getrennt. Auch Co-Trainer Jens Lehmann und der Technische Direktor Stephan Schwarz müssen gehen.

Als Nachfolger von Baum soll der Schweizer Martin Schmidt mit dem FCA den Klassenerhalt sichern. Der frühere Mainzer und Wolfsburger Coach wird bereits am Mittwoch das Training bei den bayerischen Schwaben leiten.

"Wir haben in den letzten Wochen und Monaten alles dafür getan, unsere schwierige Situation gemeinsam zu meistern. Nach dem 0:4 gegen die TSG 1899 Hoffenheim und den äußerst schwankenden Leistungen zuvor hat uns aber die Überzeugung gefehlt, dass wir dies auf Dauer in der bisherigen Konstellation schaffen werden. Daher haben wir uns entschieden, zum jetzigen Zeitpunkt einen klaren Schnitt zu machen, um die Weichen für einen sportlich erfolgreichen Saisonendspurt und die weitere Zukunft des FCA zu stellen", begründete Augsburgs Geschäftsführer Sport, Stefan Reuter, die Entscheidung in einer Pressemitteilung auf der Homepage des FCA.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

CL Gruppenphase

TOP Spiele

Tabelle

Bundesliga