Der FC Bayern will 2020 ein neues Einlass-System an der Allianz Arena testen... - Bildquelle: 2018 Getty Images, libertydefense.comDer FC Bayern will 2020 ein neues Einlass-System an der Allianz Arena testen. © 2018 Getty Images, libertydefense.com

München - Rekordmeister FC Bayern München will in der Bundesliga scheinbar Vorreiter für eine neue Technologie an den Stadiontoren werden. 2020 soll an einigen Eingängen der Allianz Arena eine Art Körperscanner die Einlasskontrolle übernehmen und so den Stadionbesuch für die Fans durch das Wegfallen des Abtastens und der Taschenkontrolle noch angenehmer machen.

Wie die "Bild" berichtet, testet der Klub damit ein neues System der US-Firma Liberty Defense: "Hexwave" soll dank künstlicher Intelligenz bei einer 3D-Radar-Bildgebung gefährliche Gegenstände erkennen und Alarm schlagen. Dadurch soll an Orten mit einem großen Menschenauflauf auf einem einfachen und schnellen Weg für Sicherheit gesorgt werden. Gleichzeitig dient das System dem "Komfort" der Gäste.

Privatsphäre der Fans wird geschützt

"Die Fans sollten nicht das Gefühl haben, in eine Armeekaserne zu gehen. Es sollte sich einladend anfühlen", zitiert das Blatt den Chef von Liberty Defense, Bill Riker. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Liberty Defense, um die Leistungsfähigkeit des Hexwave-Produkts zu bewerten", sagt Bayerns Sicherheitschef Oliver Meßthaler.

In Sachen Datenschutz müssen sich die Fans keine Sorgen machen. "Hexwave" hat keinen Zugriff auf Daten, die die gescannte Person identifizieren könnte. Es geht einzig und allein um die Sicherheit. Wie viel das System kostet, dass offenbar vorerst an zwei oder drei Stadion-Eingängen installiert werden soll, ist nicht bekannt.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Bundesliga 2019 / 2020 - 8. bis 11. Spieltag

TOP Spiele 8. Spieltag

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG14101330:161431
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL1493239:162330
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB1475233:191426
4FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041474325:18725
5SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1474324:17725
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041474322:18425
7Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB1473435:201524
81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1463519:23-421
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1455415:14120
101. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU1461718:19-119
11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1453624:22218
12FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1445520:26-617
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M051450920:34-1415
14Werder BremenWerder BremenWerderSVW1435622:29-714
15Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1433820:29-912
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF951433816:29-1312
17SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP14221017:32-158
181. FC Köln1. FC KölnKölnKOE14221012:30-188
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg