Thiagos Einsatz gegen Frankfurt ist noch ungewiss - Bildquelle: firo Sportphotofiro SportphotoSIDfiro SportphotoMarcel EngelbrechtThiagos Einsatz gegen Frankfurt ist noch ungewiss © firo Sportphotofiro SportphotoSIDfiro SportphotoMarcel Engelbrecht

München - Bayern München muss im Bundesliga-Spiel gegen Eintracht Frankfurt am Samstag (18.30 Uhr/Sky) womöglich seinen Mittelfeldmotor Thiago ersetzen. Der spanische Nationalspieler hat Adduktorenprobleme. "Da muss man abwarten, da geht es noch nicht ganz so, wie wir uns das vorstellen", sagte Trainer Hansi Flick am Freitag.

Optimistischer ist er bei Serge Gnabry. "Bei Serge sieht's ganz gut aus", sagte Flick. Der Nationalspieler hatte zuletzt zwei Tage mit dem Training pausieren müssen, wirkte am Freitag aber wieder mit. Noch nicht dabei sind Niklas Süle, Philippe Coutinho und Corentin Tolisso.

BVB spielt keine Rolle

Dass der Liga-Gipfel am kommenden Dienstag (18.30 Uhr) bei Borussia Dortmund bereits seine Schatten voraus wirft, ist Flick gar nicht recht. Der BVB, betonte er mit Nachdruck, "spielt keine Rolle, keine. Wir spielen gegen Frankfurt, das ist aktuell der nächste Schritt, den wir machen wollen. Danach können wir uns noch früh genug Gedanken über Dortmund machen."

Die Eintracht hatte den Bayern im Hinspiel am 2. November eine deftige Klatsche versetzt (5:1), die Flicks einstigen Chef Niko Kovac den Job kostete. "Das war für uns alle eine herbe Niederlage", sagte Flick: "Da hat uns Eintracht Frankfurt mit ihrer Dynamik überrollt." Er halte jedoch "nichts davon zu sagen, wir haben da noch 'ne Rechnung offen. Das ist ein ganz anderes Spiel mit anderen Voraussetzungen, wir spielen ein bisschen anders. Es fängt bei Null an."

Trotz der angespannten Lage mit Tabellen-Platz 13 habe die Eintracht "eine Mannschaft, die sehr gut nach vorne verteidigt, eine gute Dynamik im Spiel gegen den Ball hat mit vielen Ballgewinnen im Mittelfeld, eine Mannschaft mit sehr viel Herz", meinte Flick (55).

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB29214486:285867
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB29186580:354560
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL291610374:314358
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG29175757:352256
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0429175754:361856
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB29119941:36542
71899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG291261140:48-842
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF291081138:41-338
9Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC291081143:50-738
10FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04299101034:46-1237
11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE291051449:53-435
121. FC Köln1. FC KölnKölnKOE291041546:56-1034
13FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA29871440:56-1631
141. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU29941634:52-1831
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0529841737:62-2528
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9529691431:58-2727
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW29671630:62-3225
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP29471832:61-2919
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg