Kovac plant weiterhin mit Kimmich als Rechtsverteidiger - Bildquelle: Getty ImagesKovac plant weiterhin mit Kimmich als Rechtsverteidiger © Getty Images

München - Trainer Niko Kovac hat die dauerhafte Besetzung der Rolle des "Sechsers" mit Joshua Kimmich für Bayern München praktisch ausgeschlossen. "Er wird mit Sicherheit nicht die Position rechter Außenverteidiger verlassen, dafür ist er zu gut", sagte Kovac am Donnerstag. Kimmich werde "immer mal wieder in der Mitte spielen, aber rechts bringt er verdammt viel mit".

In der Nationalmannschaft war Kimmich zuletzt auf die auch von ihm präferierte Position vor der Abwehr gerückt. Beim 3:0 des FC Bayern bei Schalke 04 am vergangenen Samstag vertrat er dort den angeschlagenen Thiago. Kimmich habe die Rolle "gut interpretiert", sagte Kovac, betonte aber, dass "Jo auf der rechten Seite ein unglaubliches Potenzial hat."

Thiago und Goretzka wieder im Training

Am kommenden Samstag im Heimspiel gegen Mainz 05 (ab 15.30 Uhr im Liveticker) wird Kimmich wohl wieder als Rechtsverteidiger auflaufen. Thiago habe wieder mittrainiert, berichtete Kovac am Donnerstag, "wir sind sehr zuversichtlich". Wieder im Training ist auch Leon Goretzka (Oberschenkelprellung), der zudem bewusst zur Nationalmannschaft geschickt wird, um dort seinen Rückstand aufholen zu können.

Einen Einsatz in der Startformation von Neuzugang Philippe Coutinho wollte Kovac unterdessen nicht versprechen. Der Brasilianer mache Fortschritte, "das ist auch zu erwarten, wir sind sehr zufrieden", sagte der Trainer lediglich.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

Bundesliga 2019 / 2020 - 8. bis 11. Spieltag

TOP Spiele 8. Spieltag

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG851215:7816
2VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB844011:5616
3Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB843122:101215
4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB843120:11915
5RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL843116:8815
6SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF842215:9614
7FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04842214:9514
8Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE842214:10414
9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04842212:11114
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC832313:13011
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG83238:11-311
12Werder BremenWerder BremenWerderSVW823313:17-49
13Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF95821510:14-47
141. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU82158:13-57
151. FC Köln1. FC KölnKölnKOE82158:16-87
16FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA813410:21-116
171. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0582067:18-116
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP80179:22-131
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg