- Bildquelle: Imago Images © Imago Images

München - Der FC Bayern München hat sich deutlich hinter den zuletzt aus dem eigenen Fanlager angefeindeten Sportvorstand Hasan Salihamidzic gestellt.

"Sachliche Kritik ist selbstverständlich immer zulässig. Persönliche Angriffe und Hetze verurteilen wir allerdings auf das Schärfste – dafür gibt es beim FC Bayern nicht den geringsten Platz", stellte Präsident Herbert Hainer am Mittwoch klar.

Der FC Bayern stelle sich "geschlossen und mit Nachdruck gegen Anfeindungen in Richtung Hasan Salihamidzic", sagte der 66-Jährige weiter.

Streit mit Erfolgscoach Flick erzürnt Fans

Salihamidzic war im Laufe der vergangenen Wochen bei den Anhängern des Rekordmeisters in Ungnade gefallen, nachdem die internen Streitigkeiten des Sportvorstandes mit Trainer Hansi Flick an die Öffentlichkeit gelangt waren. Diese sollen neben Meinungsverschiedenheiten in der Kaderplanung auch der Hauptgrund dafür sein, dass Sextuple-Coach Flick den FC Bayern im Sommer verlassen will.

Einige Anhänger der Münchner hatten sogar eine Online-Petition gestartet und den Klub darin gefordert, Salihamidzic seines Amtes zu entheben. Stand Mittwoch hatten diese knapp 63.000 Fans unterzeichnet.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Fussball-Videos

Werbung

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB31225486:404671
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL31197555:253064
3VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB31169654:322257
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE311511562:471556
5Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB311741066:422455
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0431148951:351650
7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG311210959:461346
81. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU311113747:38946
9SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF311181245:46-141
10VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB311091252:51139
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG31991345:50-536
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0531981434:50-1635
13FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA31961631:47-1633
14Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC30791438:49-1130
15Werder BremenWerder BremenWerderSVW31791534:51-1730
16Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC31861723:51-2830
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE31781632:56-2429
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0430272118:76-5813
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Werbung

Werbung