Eine Rückkehr Riberys in den Kader von Bayern ist offen - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDEine Rückkehr Riberys in den Kader von Bayern ist offen © PIXATHLONPIXATHLONSID

München - Eine Rückkehr von Altstar Franck Ribery in den Kader von Bayern München ist offen. "Franck geht es besser, aber er ist noch nicht bei 100 Prozent", sagte Trainer Niko Kovac vor dem Derby am Sonntag (18.00 Uhr) bei Abstiegskandidat 1. FC Nürnberg. Ribery hatte beim Pokalhalbfinale in Bremen (3:2) wegen muskulärer Probleme gefehlt.

Ribery trainierte am Freitag, dagegen fehlte der lange Zeit verletzte Weltmeister Corentin Tolisso bei der Einheit. "Er fühlt sein Knie, er ist sehr sensibilisiert. Das ist normal, aber es ist alles okay mit dem Knie", sagte Kovac, der beim Club wieder auf den in Bremen gesperrten Innenverteidiger Niklas Süle zurückgreifen kann.

Verzichten muss der Bayern-Coach nach wie vor auf Torwart Manuel Neuer ("Er ist auf dem Weg der Besserung") und auf Arjen Robben. Der 35 Jahre alte Niederländer fällt seit November aus, konnte am Donnerstag aber erstmals wieder Teile des Mannschaftstrainings absolvieren.

"Es ist ein erster Schritt", sagte Robben. Er sei aber "erst glücklich, wenn ich noch ein, zwei Wochen bei der Mannschaft bleibe und auch wieder die ersten Minuten im Spiel machen kann. Das wäre etwas Wunderschönes."

Robben beendet am Saisonende seine erfolgreiche Zeit in München und hofft deshalb noch auf einen Einsatz: "So viele Leute haben mich angesprochen, dass sie mich noch einmal auf dem Platz sehen wollen. Das will ich natürlich auch am allerliebsten."

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB27194480:285261
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB27176474:334157
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL27159368:274154
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0427165652:322053
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG27164753:341952
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB27109836:33339
7SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF271071035:37-237
8FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0427910833:43-1037
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG271061136:47-1136
101. FC Köln1. FC KölnKölnKOE271041343:49-634
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC27971139:48-934
12FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA27861340:54-1430
131. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU27931532:47-1530
14Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE26841441:49-828
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0527831636:60-2427
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9527591329:52-2324
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW26561529:59-3021
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP27461731:55-2418
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg