Sven Ulreich will auch nach dem Nübel-Wechsel seinen Platz nicht kamplos räu... - Bildquelle: 2017 Getty ImagesSven Ulreich will auch nach dem Nübel-Wechsel seinen Platz nicht kamplos räumen. © 2017 Getty Images

München – Erstmals seit der offiziellen Bekanntgabe des Wechsels von Alexander Nübel zum FC Bayern äußert sich die aktuelle Nummer zwei, Sven Ulreich, zu seiner Zukunft beim deutschen Rekordmeister.

So betont der 31-Jährige, dass er den Konkurrenzkampf in der kommenden Saison nicht scheuen und den Platz hinter Manuel Neuer nicht kampflos hergeben werde.

"Ich habe beim FC Bayern ab Sommer noch ein Jahr Vertrag und auch in diesem Verein gilt das Leistungsprinzip. Wenn ich bleibe, werde ich alles dafür tun, um hinter Manuel die Nummer zwei zu bleiben. Ich kann versprechen, dass ich mich voll reinhängen werde, sollte ich beim FC Bayern bleiben", zeigt sich Sven Ulreich gegenüber "Sport1" zuversichtlich.

Doch auch ein Ende beim FC Bayern, ein Jahr vor Vertragsende, ist für den 31-jährigen Ersatzkeeper, der in seinen 4,5 Jahren bei den Münchnern bisher 69 Pflichtspiele absolvierte, eine denkbare Option. "Wenn sich für mich die Möglichkeit ergibt, woanders regelmäßig zu spielen oder zumindest regelmäßiger als hier, dann würde ich wechseln und diesen Schritt machen wollen. Da habe ich auch Lust drauf. Ich bin auch für alles offen und kann mir auch den Schritt ins Ausland vorstellen".

Ulreich zeigt Verständnis für Nübel-Transfer

Sauer ob des Transfers von Alexander Nübel an die Säbener Straße ist Ulreich indes nicht und zeigt sogar Verständnis dafür: "Wenn ein Torwart wie er ablösefrei zu haben ist und über dieses Potenzial verfügt, dann muss man ihn holen. Das ist legitim. Aber klar ist man selbst enttäuscht, wenn der Verein sich zum Transfer eines weiteren Torhüter entschließt."

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Bundesliga 2019 / 2020 

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB23154465:263949
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL23146361:253648
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB23136465:323345
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG22134543:251843
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0423134640:291143
6FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS042399532:32036
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB2397732:28434
81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG23104934:36-234
9SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF2396831:33-233
10Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE22841037:35228
11FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA23761034:47-1327
121. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU22821227:35-826
131. FC Köln1. FC KölnKölnKOE22821233:42-926
14Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC23751127:43-1626
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0523711531:52-2122
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9523551323:46-2320
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW23451425:53-2817
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP23441529:50-2116
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg