Martin Demichelis (li.) und Miroslav Klose (re.) spielten früher zusammen fü... - Bildquelle: imago/ActionPicturesMartin Demichelis (li.) und Miroslav Klose (re.) spielten früher zusammen für den FC Bayern © imago/ActionPictures

München - Der deutsche Rekordmeister Bayern München vertraut bei der Ausbildung der Stars von morgen auf Stars von gestern. Miroslav Klose betreut weiterhin die U17 der Münchner. Darauf verständigten sich der ehemalige Bayern-Publikumsliebling und der Klub. 

"Miro hat mich gebeten, mit der U17 weiterarbeiten zu können. Wir haben uns jetzt dahingehend geeinigt, dass er noch ein weiteres Jahr Trainer der U17 bleibt. Wir alle schätzen Miros Arbeit als Trainer sehr", erklärte Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic.

Zuletzt hieß es, es habe Unstimmigkeiten zwischen den Münchnern und Klose gegeben, nachdem dieser die U19 übernehmen sollte. Klose solle daraufhin sogar an eine Ende seiner Trainertätigkeit gedacht haben.

Demichelis übernimmt die U19

Die freie Position in der U19 der Bayern übernimmt aber nun mit Martin Demichelis ein anderer Ex-Bayern-Profi. "Er ist stolz, zu seinem Herzensklub zurückzukehren, und wird unsere Akademie mit seiner Qualität und internationalen Erfahrung verstärken. Martin kennt den Verein und identifiziert sich mit unserer Philosophie", erklärte Salihamidzic die Personalie um den früheren argentinischen Verteidiger.

Demichelis hat bereits Erfahrung als Co-Trainer im Profifußball gesammelt, der 38-Jährige bekleidete in der Saison 2017/18 diese Position beim damaligen La-Liga-Klub FC Malaga.

Mit Danny Schwarz und Stefan Buck bekommt Demichelis gleich zwei Co-Trainer zur Seite gestellt. Der Grund: Schwarz könnte aufgrund der Teilnahme am Fußballlehrer-Lehrgang möglicherweise in den kommenden Monaten nicht immer an der Säbener Straße präsent sein.

Der ehemalige Profi wartet derzeit auf die Zusage für den DFB-Lehrgang zum Fußballlehrer.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-what

Bundesliga 2019 / 2020

Zweite Liga 2019/2020

Premier League 2019 / 2020

Top Spiele