Amine Harit ist mit vier Toren und drei Assists Schalkes Topscorer. - Bildquelle: 2019 imagoAmine Harit ist mit vier Toren und drei Assists Schalkes Topscorer. © 2019 imago

München - Als David Wagner den FC Schalke 04 in der Sommerpause übernahm, stand der aktuell größte Leistungsträger der Königsblauen schon vor dem Absprung: Amine Harit. Das Sorgenkind der vergangenen Saison war zwischenzeitlich schon aus dem Kader geflogen. Nicht etwa mangels Talent. Grund waren seine Eskapaden abseits des Platzes. Der damalige Trainer, Domenico Tedesco, beklagte die unprofessionelle Einstellung des hoch veranlagten Mittelfeldspielers.

Nachdem er im Sommer 2018 in Marokko in einen tragischen Verkehrsunfall mit Todesfolge verwickelt war, hatte sich Harit irgendwie selbst verloren. Die Liste seiner Verfehlungen - zu viel für Schalke: nächtliche Casinobesuche, geschwänzte Mannschaftstermine, Unpünktlichkeit beim Training und dann auch noch die unangebrachte Partynacht in Porto nach dem verlorenen Champions-League-Spiel Ende November. Schalke hatte die Geduld mit Harit endgültig verloren. 

Nur Lewandowski und Sancho besser

Ein halbes Jahr später ist der 22-Jährige der Schlüsselspieler unter David Wagner und das Gesicht des Schalker Erfolgs. Vier Toren, drei Vorlagen - so Harits beeindruckender Arbeitsnachweis nach sechs Spieltagen. Bundesligaweit weisen nur Robert Lewandowski und Jadon Sancho bessere Werte auf. 

"Ich habe viele Probleme in meinem privaten Leben gehabt und auch Fehler gemacht. Aber ich zahle jetzt zurück", sagte er jüngst gegenüber der "Welt". 

Am Samstag traf Harit erneut beim überraschend 3:1 der Schalker in Leipzig. Die Königsblauen, die sich in der vergangenen Saison noch mit Müh und Not auf Platz 14 gehievt hatten, rangieren derzeit auf einem Champions-League-Platz. Nur einen Zähler hinter dem FC Bayern und zwei Punkte vor Erzrivale Borussia Dortmund. 

Tochter und Trainer als Erfolgsgarant

Zwei Personen hätten entscheidenden Anteil an seiner Leistungsexplosion, verriet Harit. "Ich bin jetzt Vater einer Tochter und trage Verantwortung für eine Familie." Die zweite Person ist Trainer Wagner. Ihm es ist zu verdanken, dass Schalke dem Dribbelkünstler überhaupt noch eine letzte Chance eingeräumt hatte.

Noch vor Saisonbeginn hatte sich Wagner den 22-Jährigen in einem Vier-Augen-Gespräch zur Brust genommen und ihm deutlich zu verstehen gegeben, was er von ihm erwarte: Effektivität, die Bereitschaft zur Defensivarbeit und – vor allem – eine professionelle Einstellung. Wagner und Harit vereinbarten ein zweites Gespräch, mehrere Wochen später. Eine Art Kassensturz, ob die Zusammenarbeit funktioniert. Zu diesem Gespräch kam es nicht mehr.

Harits Leistung spricht für sich. "Ich spüre das Vertrauen. Ich habe keine Angst, den Ball zu verlieren, ich fühle mich freu auf dem Platz - mit 100 Prozent Selbstvertrauen", sagte Harit kürzlich. Und der Verein? Der würde am liebsten den bis 2021 laufenden Vertrag mit dem einstigen Sorgenkind vorzeitig verlängern. Wie schnell sich die Zeiten doch ändern. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

Bundesliga 2019 / 2020 

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB25174473:264755
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB25156468:333551
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL25148362:263650
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG25154649:301949
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0425145645:301547
6FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0425910633:36-337
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB2599734:30436
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF25106934:35-136
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG251051035:43-835
101. FC Köln1. FC KölnKölnKOE251021339:45-632
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU25931332:41-930
12Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE24841238:41-328
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC25771132:48-1628
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA25761236:52-1627
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0525821534:53-1926
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9525571327:50-2322
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW24461427:55-2818
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP25441730:54-2416
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg