Alexander Nübel verlässt Schalke in Richtung Bayern - Bildquelle: AFPSIDINA FASSBENDERAlexander Nübel verlässt Schalke in Richtung Bayern © AFPSIDINA FASSBENDER

Gelsenkirchen - Sportvorstand Jochen Schneider (49) vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 wünscht sich von den Fans der Königsblauen einen fairen Umgang mit dem im Sommer scheidenden Torhüter Alexander Nübel. "Alexander Nübel hat nichts Unrechtes getan. Er erfüllt den Vertrag, den er und der Verein abgeschlossen haben. Er streikt oder klagt sich nicht aus dem Vertrag, alles ist legitim. Seinen Wechsel müssen wir akzeptieren und respektieren", sagte Schneider der "Sport Bild".

 

Nübel, der den Rückrundenauftakt gegen Borussia Mönchengladbach am Freitagabend (20.30 Uhr im Liveticker auf ran.de) wegen einer Rotsperre verpassen wird, wechselt zur kommenden Saison ablösefrei zu Rekordmeister Bayern München. Mit dieser Entscheidung zog der Keeper den Unmut vieler Schalke-Fans auf sich. Seine Kapitänsbinde hat der 23-Jährige mittlerweile abgelegt.

Schneider: Nübel hat großen Anteil am Klassenerhalt

"Alle Schalker sollten nicht vergessen, welch überaus großen Anteil Alexander Nübel am Klassenerhalt in der vergangenen Saison hatte", erklärte Schneider weiter: "Wenn ich nur an seine unglaublich starken Leistungen in den Spielen in Hannover, in Nürnberg und in Dortmund denke, in denen wir für den Verein sieben lebenswichtige Punkte geholt haben. Da muss man sagen: Ohne Alexander Nübel würde Schalke diese Saison vielleicht in der 2. Liga spielen. Das sollten wir Schalker alle nicht vergessen."

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Bundesliga 2019 / 2020 

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB23154465:263949
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL23146361:253648
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB23136465:323345
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG22134543:251843
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0423134640:291143
6FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS042399532:32036
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB2397732:28434
81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG23104934:36-234
9SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF2396831:33-233
10Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE22841037:35228
11FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA23761034:47-1327
121. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU22821227:35-826
131. FC Köln1. FC KölnKölnKOE22821233:42-926
14Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC23751127:43-1626
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0523711531:52-2122
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9523551323:46-2320
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW23451425:53-2817
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP23441529:50-2116
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg