Ex-Herthaner Sofian Chahed (r.) wird Trainer bei Turbine - Bildquelle: Uta ZornTurbine PotsdamUta ZornTurbine PotsdamSIDEx-Herthaner Sofian Chahed (r.) wird Trainer bei Turbine © Uta ZornTurbine PotsdamUta ZornTurbine PotsdamSID

Berlin (SID) - Sofian Chahed wird neuer Trainer des Frauenfußball-Bundesligisten Turbine Potsdam. Der ehemalige Profi von Hertha BSC und Hannover 96 soll beim sechsmaligen deutschen Meister ein einheitliches Spielsystem aller Turbine-Teams aufbauen. Der 37-Jährige folgt auf Matthias Rudolph, der für eine Vollbeschäftigung nicht zur Verfügung stand.

Chahed begann seine Trainerlaufbahn 2014, in den vergangenen vier Jahren war er für verschiedene Juniorenteams (U14-U16) von Hertha BSC verantwortlich. "Turbine Potsdam gehört zu den ersten Adressen im Frauenfußball. Ich freue mich sehr darauf, an der Erfolgsgeschichte künftig mitschreiben zu dürfen", sagte der gebürtige Berliner.

Turbine hatte die vergangene Saison auf Platz vier beendet, beim letzten Saisonspiel saß Chahed auf der Tribüne. "Matthias Rudolph übergibt mir eine tolle Mannschaft, die einen hervorragenden Fußball spielt. Ich werde mit großer Freude alles daransetzen, dass die Turbinen auch in der neuen Saison eine gute Rolle in der Liga spielen", sagte er. An Chaheds Seite arbeiten künftig die Trainer Dirk Heinrichs und Eric Steinborn.

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB342644100:326882
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB34216784:414369
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL341812481:374466
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG34205966:402665
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0434196961:441763
61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG341571253:53052
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB3413101148:46249
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF341391248:47148
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE341361559:60-145
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC341181548:59-1141
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU341251741:58-1741
12FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04349121338:58-2039
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05341141944:65-2137
141. FC Köln1. FC KölnKölnKOE341061851:69-1836
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA34991645:63-1836
16Werder BremenWerder BremenWerderSVW34871942:69-2731
17Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF95346121636:67-3130
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP34482237:74-3720
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg